Es gibt zahlreiche Restaurants in Berlin. Immer wieder kursieren unterschiedliche Zahlen über die Anzahl der gastronomischen Einrichtungen. Und Angesichts der ständigen Neueröffnungen und Schließungen innerhalb eines Jahres ist wahrscheinlich keine Zahl top aktuell. Immer wieder taucht die Zahl auf, dass es ca. 9.000 Restaurants in Berlin seien, aber belegen können wir dies an dieser Stelle nicht ;-). So vielfältig Berlin ist, so bunt und unterschiedlich ist auch das Essen und Angebot. Insbesondere in den letzten Jahren hat sich Berlin zu einer kulinarischen Hauptstadt entwickelt, die neue Trends setzt und immer wieder mit neuen gastronomischen Konzepten überrascht.

Auf unseren Berlin Blog schreiben wir über unsere liebsten Restaurants und ranken die gastronomischen Einrichtungen nach Angebot, Preis-Leistungsverhältnis und Atmosphäre. TOP 10 Listen fehlen natürlich auch nicht sowie kulinarische Guides pro Stadtteil. Und wer Dauergast in den besten Restaurants ist findet sicherlich unter den Neueröffnungen den ein oder anderen neuen Restaurantvorschlag.

Übrigens findet ihr am Ende des Artikels wöchentliche Updates mit unserer Restaurantempfehlung der Woche. Das kann, muss aber nicht ein neues Restaurant sein.

Restaurants in Berlin – Von Asiaten bis Wiener Schnitzel

Asiatische Restaurants: Ob Koreanisch, Vietnamesisch, Indisch, Thailändisch, Chinesisch und Japanisch über die Auswahl an asiatischen Restaurants kann man sich in Berlin sicherlich nicht beklagen. Ob einfache Imbiss-Küche oder exklusive Restaurants – in Berlin haben die asiatischen Restaurants und Küche einen festen Platz in der Gastronomie. Wer in Berlin Mitte die besten Asiaten sucht, findet hier eine Übersicht.

berlin-restaurant-umami-xberg-jacobsmuscheln-2

Amerikanische Küche: Nein, die Amerikanische Küche beschränkt sich nicht nur auf Burger, obwohl man das bei dem Angebot der Fastfood Ketten oder auch den zahlreichen Burgerläden in Berlin man das fast denken könnte. Pulled Pork, Pastrami Sandwich – das Angebot an einem „neuen“ Angebot amerikanischer Gerichte nimmt zu. Die besten Pastrami Sandwiches der Stadt findet ihr übrigens im Mogg.

Bäckereien: „Dank“ der Vielzahl an Ketten hat sich das Angebot an unterschiedlichen Backwaren stark reduziert. Aber es gibt sie noch, die guten Bäckereien mit einem tollen Angebot an frischen Broten und Backwaren jenseits des Einheitsangebots. Einer unsere Favoriten ist die Bäckerei „Zeit für Brot.“

Burger: Man könnte denken, dass der Burger Zenit eigentlich überschritten sein müsste. Dem ist aber anscheinend nicht so, denn trotz der recht hohen Burgerdichte eröffnen weiterhin neue Burger-Restaurants. Wo sich ein Besuch lohnt, könnt ihr hier nachlesen.

berlin-burger-hirsch-und-eber-klassik-burger-2

Biergärten: Ja, auch in Berlin gibt es tolle Biergärten. Ob am Wasser, mitten im Grünen oder versteckt im Hinterhof – wir haben für euch eine Liste mit den schönsten Biergärten zusammengestellt.

Bibimbap: Unser koreanisches Lieblingsgericht. Wo es das beste Bibimbap gibt, könnt ihr hier nachlesen.

Brunch: Ein ausgedehntes Frühstück bzw. Brunch am Wochenende ist für viele immer noch eine der Lieblingsbeschäftigungen. Wir haben für euch die besten Brunch Location in Berlin zusammengestellt.

Chinesische Küche: Wem hierzu nur gebratene Nudeln oder Ente süß sauer einfällt, sollte unbedingt mal die Restaurants in unserer Liste mit den besten chinesischen Restaurants in Berlin besuchen.

Cafés in Berlin: Abgesehen von Heißgetränken und Kaffee in allen Ausführungen gibt es neben köstlichem Kuchen und Süßspeisen auch meistens ein großes Frühstücksangebot und herzhafte Snacks in den Cafés. Hier findet ihr unsere Top Cafés in Berlin.

Craft Beer Bars: Craft Beer Bars erfreuen sich zunehmender Beliebtheit in Berlin. Weg vom Einheitsbier bieten mittlerweile viele Kneipen und Bars zahlreiche Craft Beer Sorten an. Wir haben für eine Übersicht mit den besten Craft Beer Bars in Berlin erstellt.

Clean Eating: Das „reine Essen“ wird immer beliebter. Aber was genau bedeutet eigentlich Clean Eating? Beim Clean Eating wird auf alles Künstliche verzichtet. Wer sich gerne so gesund ernähren möchte, findet hier sicherlich das passende Restaurant.

Currywurst in Berlin: Wo wurde die Currywurst erfunden? Genau, in Berlin. In Berlin gibt es das allseits beliebte Fast Food in der Variante mit und ohne Darm. Wo es in Berlin die beste Currywurst gibt, ist bei dem fast unüberschaubaren Currywurst-Angebot schwierig zu sagen. Zu den bekanntesten Vertretern gehören sicherlich Curry36 und Konnopkes Imbiss.

Deutsche Küche: In den letzten Jahren erfreut sich auch die Deutsche Küche wieder zunehmender Beliebtheit. Eine Speisekarte mit „Saisonalen und regionalen Speisen ist mittlerweile immer häufiger zu finden. Hier könnt ihr nachlesen, in welchen deutschen Restaurants in Berlin sich ein Besuch lohnt.

berlin-wirtshaus-zum-mitterhofer-essen-schnitzel-2

Dönerbuden: Neben der Currywurst ist sicherlich der Döner eine der beliebtesten Fast Food Snacks. Auch wenn sich die Dönerbuden – Dichte in den letzten Jahren etwas reduziert hat, so gibt es immer noch zahlreiche Imbisse, die mit Hühnerfleisch, Lamm oder auch als vegetarische Variante den Imbiss auf die Hand fast an jeder Straßenecke zubereiten. Ein Prominenter Vertreter ist Mustafas Gemüsekebap in Berlin Kreuzberg.

Eisdielen: Für einen perfekten Sommertag darf ein Eis nicht fehlen. Ob klassische Sorten, Sorbets oder sonstige neuartige Eiskreationen – wir haben für euch eine Liste mit den besten Eisdielen in Berlin zusammengestellt.

Erlebnisgastronomie: Wer nicht nur essen sondern auch unterhalten werden möchte, findet in Berlin verschiedene Angebote zur Erlebnisgastronomie. Ob Krimitheater oder Varieté, Erlebnisgastronomie gibt es in den unterschiedlichsten Formen. Wir könne euch den Wintergarten empfehlen.

Falafel:  Nicht nur bei den Vegetariern oder Veganern beliebt. Die kleinen fritierten Kichererbsen-Bohnen-Bällchen findet man in zahlreichen Imbissläden in Berlin.

Französische Restaurants: Insbesondere zahlreiche gehobene Restaurants bieten eine französische Küche an. Welche französischen Restaurants wir empfehlen können, könnt ihr hier nachlesen.

Frühstücks Location: Frühstück ist in Berlin nicht immer zwingend „früh“. Denn in zahlreichen Restaurants und Cafés stehen Brötchen, Croissants & Co bis zum frühen Nachmittag auf der Speisekarte. Ob am Wassern

Gourmet Restaurants: Berlin hat sich zur kulinarischen Hauptstadt in Deutschland entwickelt. Schaut man sich die Gourmet Restaurants Dichte in Berlin an, so liegt Berlin Mitte hier vorne.

Berlin-Glass-Ministrone

Gehobene Restaurants: Es muss nicht immer gleich Sterne Küche sein. Insbesondere in dieser Kategorie gibt es viele tolle Restaurants, die eine hervorragende Küche anbieten. Hier findet ihr unsere Übersicht und Rankings mit den besten Restaurants mit gehobener Küche in Berlin, die ihr unbedingt mal besuchen solltet.

Gesundes Essen: Vegan, Paleo, Clean Eating, Superfoods – Wer sich in Berlin gesund ernähren möchte, hat dazu die besten Möglichkeiten. Egal welcher Foodtrend gerade aktuell ist, man kann relativ sicher sein, dass man in Berlin dazu das passende Angebot dazu findet.

daluma-berlin-cleaneating-acai-bowl-

Italiener: Pizza oder Pasta – wir lieben die Italienische Küche! Ob Edelitaliener oder Pizzeria, in Berlin findet Jeder sicherlich seinen Lieblingsitaliener.

Japaner: Japanische Küche reduziert sich natürlich nicht nur auf Sushi. Insbesondere die Japanische Nudelsuppe erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Koreaner: In Berlin gibt es übrigens nicht nur viele gute Koreanische Restaurants, sondern auch den Korean Street Food Market.

Imbisse: Essen auf die Hand gibt es gefühlt an jeder Ecke in Berlin. Ob gesunder Imbiss oder klassisches Fast Food, hier findet ihr unsere Top 10 Imbisse in Berlin.

Paleo:  Die Anhängerschaft der „Steinzeit“- Ernährungsform wächst kontinuierlich  – und mit ihr auch das Angebot an Essen und Lebensmitteln.

Pizza: Das Pizzastück auf die Hand oder eine „ganze“ Pizza aus dem Steinofen, die Pizza ist beliebt bei Alt und Jung. Wo ihr in Berlin die beste Neapolitanische Pizza in Berlin findet, könnt ihr hier nachlesen.

berlin-pizza-napoli-style-pizza-nostra-goodfoodtour-5

Raw Food: So viele Imbisse es  mit den klassischen Fast Food Gerichten in Berlin auch gibt, so nimmt auf der anderen Seite auch die Anzahl der Restaurants mit gesundem Essen zu. Ein Angebot ist unter anderem Raw Food – Essen, das unverarbeitet und so gut wie nicht erhitzt ist.

Sterne Restaurants: Mit insgesamt 20 Sterne Restaurants ist Berlin Spitzenreiter unter den Deutschen Städten. Alleine in den letzten Jahren wurden 6 neue Restaurants mit dem beliebten Michelin Stern ausgezeichnet.

restaurant-facil-hauptgang-fisch

Streetfoodmärkte: Foodtrucks und Streetfoodmärkte bieten den perfekten Imbiss für Zwischendurch. Das Essen auf die Hand ist meistens nicht so günstig wie erwarte, meistens aber qualitativ hochwertig und auf jeden Fall frisch zubereitet.

Strandbars: 2002 wurde in Berlin Mitte die erste Strandbar eröffnet. Die Strandbar in Berlin Mitte gibt es zwar immer noch, ist aber mittlerweile mehr Biergarten als Strandbar. Auch der Bundespressestrand ist mittlerweile wieder verschwunden. Nichtsdestotrotz gibt es natürlich noch zahlreiche Strandbars in Berlin.

Vietnamesisches Essen:  Nein, wir gehen nicht nur wegen der Phở, einer traditionellen Suppe, zum Vietnamesen, aber hauptsächlich ;-). Wo es die beste Phở der Stadt gibt, könnt ihr hier nachlesen.

Veganes und vegetarisches Essen in Berlin: Wer sich für die fleischlose Kost entschieden hat, sollte unbedingt nach Berlin ziehen. Denn hier gibt es zahlreiche Restaurants für Fans der vegetarischen bzw. veganen Küche.

Weinbars in Berlin: Guten Wein zu Trinken wird immer beliebter. Und somit gibt es immer mehr Weinbars in Berlin, die mit moderaten Preisen auch ein jüngeres Publikum ansprechen. Hier geht es zu unseren Weinbar Empfehlungen.

Wochenmärkte: Wochenmärkte sind immer noch der perfekte Ort, um frisches Obst und Gemüse bzw. Produkte aus der Region zu kaufen. Welche Wochenmärkte sich in Berlin lohnen, könnt ihr hier nachlesen.

Wiener Schnitzel in Berlin: Ja, auch in Berlin kann man an zahlreichen Orten den Klassiker der Österreichischen Küche essen. Hier findet ihr bald eine Übersicht mit den besten Wiener Schnitzel Restaurants in Berlin.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.