Start Mexikaner

Mexikaner

Mexikaner in Berlin erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Den Berliner scheint das mexikanische Essen zu schmecken. Die mexikanische Küche zeichnet sich vor allem durch spanische sowie präkolumbianische Einflüsse aus. Doch auch die französische, arabische und karibische Küche hat die Kulinarik in Mexiko geprägt. Zutaten wie Bohnen, Mais, Avocados und Chilis sind aus der Speisekarte nicht wegzudenken und werden in den unterschiedlichsten Gerichten, von Eintopf bis Taco-Füllung, verarbeitet. Durch Gewürze und Kräuter wie Koriander, Pfeffer, Epazote, Vanille und Kakao bekommt die Landesküche außerdem ihr gewisses Etwas.

Mexikaner in Berlin gibt es mittlerweile zahlreiche

Erst kürzlich hat in Kreuzberg das La Lucha eröffnet und besticht alleine durch die wunderbare Lage und Terrasse am Paul-Linke-Ufer. Besonders gut sitzt es sich hier mit dem südamerikanischen Getränke-Klassiker, einem Margarita. Und den gibt es nicht nur in der klassischen, sondern auch in einigen kreativen Varianten, beispielsweise mit Rosmarin. Tacos, Burritos und co. sind hier wirklich lecker und auch die Auswahl an vegetarischen und veganen Speisen ist top. Hier kommt also jeder voll auf seine Kosten.

Tacos und Burritos – die Klassiker beim Mexikaner

Im Neta in Mitte kann man sich seine Tacos, Quesadillas, Burritos und Salate mit verschiedenen Füllungen, Soßen und Toppings nach Lust und Laune zusammenstellen und sich kreativ austoben. Auch hier gibt es viele vegane Optionen und die Portionen machen auf alle Fälle satt. Wer gerne den gewissen Kick mag, wird hier außerdem mit der unglaublich scharfen, dennoch wirklich leckeren, Soße glücklich. Besonders wohl fühlt man sich im Agüevo im Friedrichshain, das mit farbenfroher Einrichtung und entspannten Flair für ausgelassene Stimmung sorgt. Auf der Speisekarte stehen die typischen mexikanischen Klassiker und vorab gibt es selbstgemachte Nachos und Salsa for free. Etwas ausgefallener geht es auf der Getränkekarte zu. Bier mit scharfer Tomatensoße, Limette und Salz ist schließlich nicht etwas für jeden Tag aber auf alle Fälle einen Versuch wert.