fbpx

Café Anna Blume

Café Anna Blume in Prenzlauer Berg

Das 2005 eröffnete Café Anna Blume in Prenzlauer Berg gehört zu einem der bekanntesten Cafés, zumindest in Prenzlauer Berg.

Warum? Es ist diese Kombination aus guter Lage, gutem Essen – und Blumen. Genau,  Blumen gibt es hier auch zu kaufen, denn „Anna Blume“ ist sowohl Café als auch Blumenladen und während man auf seinen Blumenstrauß wartet,  kann man nebenan  noch schnell einen Kaffee genießen.

Das Café Anna Blume liegt unweit des Kollwitzplatzes und mit den ersten Sonnenstrahlen im Frühjahr ist es schwierig, einen Platz  am Wochenende auf der Terrasse zu ergattern. Das Publikum ist gemischt, mittlerweile ist auch vielen Berlin Besuchern das Café aus Reiseführern bekannt.

Zu empfehlen ist das Frühstück für 2 oder 4 Personen, das auf einer dreistöckigen Etagere angerichtet ist und eigentlich keinen Frühstückwunsch offen lässt. Und nein, es gibt keinen Brunch am Wochenende – zum Glück.  Aber nicht nur das Frühstück sondern auch die Auswahl an Kuchen und Torten überzeugt.

Alle Käsekuchen- Freunde kommen hier definitiv auf ihre Kosten. Mein Tipp: Probiert den Käsekuchen mit Baiser!

Auch wenn das Café Anna Blume mit Sicherheit kein Geheimtipp mehr ist, für ein gutes Stück Kuchen ist das Café immer einen Besuch wert.