Imbiss und Restaurant – wo liegt da eigentlich der Unterschied? Wenn man an Imbisse denkt, fallen einem wahrscheinlich zunächst Currywurstbuden und Ähnliches ein, Imbiss-Gerichte müssen aber nicht automatisch auch ungesund sein. Der Hauptunterschied zu einem klassischen Restaurant besteht in der Regel darin, dass ein Imbiss nicht dazu gedacht ist sich sehr lange dort aufzuhalten, oft geht man nur schnell hinein um sich etwas auf die Hand mitzunehmen. Perfekt also für Großstädter mit wenig Zeit, die nicht viel Zeit zum Essen haben und dennoch ein paar Auswahlmöglichkeiten haben wollen. In klassischen Imbissen kann man nämlich zum Beispiel sowohl Pizza als auch Pommes, Currywurst, Bratwurst und mehr bestellen.

Zwischenstopp in einem Imbiss in Berlin | Die Auswahl ist riesig

Imbisse haben oft zum Mittag den größten Ansturm, denn zu dieser Tageszeit versuchen viele Leute gleichzeitig ihre Pause zu nutzen um sich etwas zu Essen zu holen – und da müssen viele verschiedene Geschmäcker befriedigt werden. Natürlich gibt es neben den Grill-Klassikern auch gesündere und frischere Alternativen, immer mehr Menschen begeistern sich zum Beispiel für Bowls, in denen verschiedene Kombinationen aus Gemüse und manchmal auch Fisch zusammengestellt sind. In vielen Imbissen gibt es für die ganz Eiligen auch Sandwiches oder Wraps aus dem Kühlregal, sogar einige Supermärkte bieten diese Lunch-Variante inzwischen an. Ein in Berlin sehr verbreitetes Imbiss-Gericht ist natürlich auch der Döner, oder auch die vegetarische Variante Falafel.

Die Berliner Imbiss Klassiker

Einer der bekanntesten klassischen Imbisse in Berlin ist das Curry 36. Es gibt inzwischen mehrere Standorte, doch der Ursprung ist am Mehringdamm 36, daher auch der Name. Hier kann man Wurstspezialitäten, gute Currywürste mit Pommes und mehr genießen. In eine ganz andere Richtung geht das Maloa Poké Bowl – dort gibt es die zur Zeit spannendste Innovation im Bowl Bereich, eine hawaiianische Street Food Spezialität mit klein geschnittenem rohem Thunfisch oder Lachs. Sehr beliebt sind auch asiatische Schnell-Restaurants, besonders die Nudel-Boxen in verschiedenen Varianten sind inzwischen ein echter Imbiss-Klassiker.