Author Archiv: Dagmar Fischer

RosaCaleta – Jamaikanische Küche in Kreuzberg

Jamaika? Da denke ich sofort an Reggae. Aber zu jamaikanischem Essen fällt mir spontan sehr wenig ein. Das muss sich ändern, also auf nach Kreuzberg, wo Kirk ein Restaurant für jamaikanisch-europäische-Fusion-Küche betreibt. Erster Eindruck vom RosaCaleta: Liebevoll eingerichtet mit Kunstwerken an den Wänden und entspanntem Reggae im Hintergrund. Am Nachbartisch sitzt ein Jamaikaner – was […]

Der Fischladen

Den Fischladen gibt’s in Berlin gleich zweimal: an der Schönhauser Allee in Prenzlauer Berg und in der Arminiusmarkthalle in Moabit. Da diese eine der letzten drei Markthallen in Berlin ist, die noch heute als solche genutzt werden, wollen wir dem dortigen Fischladen einen Besuch abstatten. Der Fischladen und seine Vielfalt Die Halle ist groß, aber […]

Mauerwinzer

Seit September 2015 gibt es den Mauerwinzer an der Ecke Wolliner Straße und dem Postenweg, dort wo DDR-Grenzposten entlang der Mauer ihre Patrouille liefen. Der kleine, aber sehr gemütliche Laden, ist eine Mischung aus Weinverkauf und Weinausschank. Große Auswahl an Weinen im Mauerwinzer In den hohen Regalen lassen sich mehr als 100 verschiedene Weine und […]

Volta – Kreative Küche in Wedding

Der Weddinger Kiez ist nicht unbedingt für seine Küche bekannt. Das dachte sich 2011 auch Laszlo Trepak, der damals im Wedding wohnte und arbeitete. Also schuf er kurzerhand mit Stephan Hentschel (dem Küchenchef vom Cookie Cream) und einem weiteren Freund das, was sie selbst vermissten. Das Volta – Eine Mischung aus Bar und Restaurant Das […]

OiShii Hot Dogs

Hot Dogs kenne ich vor allem aus den USA und vom Dänemark Urlaub. Und natürlich als kleine Stärkung nach dem Besuch beim schwedischen Möbel-Riesen, wenn man statt dem Beutel Teelichter, wegen dem man ursprünglich gekommen ist, mal wieder mit Hundert weiteren Artikeln an der Kasse steht. Aber japanische Hot Dogs? Ist das authentisch? Multi-Kulti im OiShii […]

Hirsch & Eber

Endlich mal ein Burgerladen, der Schwung in die Burgerszene in Berlin bringt. Als ich höre, dass es im Kollwitz-Kiez seit Ende des Jahres Burger aus Wildfleisch gibt, werde ich doch mal wieder neugierig. Wiildfleisch auf einem Burger, kann das schmecken? Ich schnappe mir meine burgererfahrene Begleitung und schaue im Hirsch & Eber vorbei. Hirsch & […]

Pierogi

UPDATE: Das Restaurant ist geschlossen. Vor ein paar Jahren war ich auf einem polnischen Straßenfest – die vor Fett triefenden Fleischberge und die speckig glänzenden Riesenwürste verfolgen mich noch heute in meinen Albträumen. Um dieses Trauma endlich aufzulösen, möchte ich heute mal testen, was die polnische Küche sonst noch so zu bieten hat. Das Pierogi […]

Momos – Teigtaschen aus dem Himalaya

Das Momos ist umgezogen. Von der beschaulichen Fehrbelliner Straße in den Trubel der Chauseestraße – das ist natürlich einen Revisit wert! Im Momos gibt es Momos. Ah, okay! Aber was bitte sind Momos? Martin, einer der beiden Betreiber, erklärt mir, dass es sich dabei um gefüllte Teigtaschen aus der Himalaya Region handelt. Auf einer gemeinsamen […]