Kreuzberger Nächte sind lang – und deswegen gibt es in dem angesagten Berliner Stadtteil auch eine Vielzahl an tollen Bars und Kneipen. Besonders hoch ist die Kneipendichte beispielsweise in der Oranienstraße oder der Schlesischen Straße. Aber auch rund um den Mehringdamm, den Lausitzer Platz und die Markthalle Neun, die Gräfestraße und die Wrangelstraße finden sich viele Locations für das abendliche Bier oder den abendlichen Cocktail. Im Prinzip findet man in Kreuzberg wirklich fast an jeder Ecke einen passenden Laden – selbst, wenn man sich gerade nicht im absoluten Getümmel herumtreibt.

Limonadier

Wer Lust auf richtig gute Cocktails hat wird beispielsweise im Limonadier glücklich. In der schicken Bar im Bergmannkiez gibt es Cocktails der Extraklasse. Und die bestehen nicht nur aus gekauften Säften und Spirituosen, sondern auch aus hausgemachten Limonaden und Likören. Lecker! Mehrmals im Jahr wechselt hier die Karte und es gibt immer was Neues auszuprobieren.

Fahimi Bar

Fancy geht es aber auch in der Fahimi Bar am Kottbusser Tor zu – wenn man sie denn findet. Denn in das kleine Cocktail- und Spirituosen-Paradies gelangt man nur, wenn man durch eine unauffällige Tür geht und ein schmuddeliges Treppenhaus hinaufsteigt. Dort angekommen verwandelt sich das ranzige Treppenhaus Flair jedoch in schickes Cocktail-Ambiente und man kann köstliche Drinks genießen. Zu passenden Gelegenheiten legen hier außerdem DJs auf und gerade am Wochenende kann es auch mal etwas voller werden.

Schwarze Traube

Völlige Exklusivität erlebt man auch in der schwarzen Traube in der Wrangelstraße. Und hier kann man nicht einfach durch eine Tür spazieren – nein, hier muss man klingeln und hoffen hereingebeten zu werden. Hat man diese erste Hürde geschafft, bekommt man einen Platz zugewiesen und wird mit Wasser und Nüsschen versorgt. Eine Cocktailkarte findet man hier nicht, dafür kommt der Barkeeper höchstpersönlich zu dir an den Tisch, stellt dir mögliche Cocktailkreationen ganz nach deinem individuellen Gusto vor und mixt dir dann deinen persönlichen Drink.

 

Rias

Nur wenige Meter entfernt lässt sich außerdem im Rias GT fröhlich Cocktails schlürfen. Und auch hier verstehen die Barkeeper so einiges von ihrem Handwerk, denn die Drinks sind einfach lecker und am Alkohol wird nicht gespart. Dazu gibt es leckeres Knabberzeug und eine entspannte Atmosphäre.

Lerchen und Eulen

Müssen es nicht unbedingt Cocktails sein, sondern eher Longdrinks, Bier und Wein oder Schnäpse aber trotzdem etwas schickeres Ambiente, kommt man im Lerchen und Eulen voll auf seine Kosten. Die angesagte Bar direkt neben der Markthalle Neun ist immer bestens gefüllt. Kein Wunder, denn in dem lauschigen Innenraum, der mit einer Vielzahl von schönen Blumensträußen verziert wird, herrscht immer gute Stimmung und eine ausgelassene Atmosphäre. Und wenn es mal etwas länger gehen soll, gibt es hier mit dem Liquid Cocaine, einem alkoholreichen und äußerst leckeren Espresso-Shot, den perfekten Drink für alle Nachtschwärmer.

Bohnengold

Auf eine lange Nacht kannst du dich außerdem im Bohnengold in der Reichenberger Straße einstellen. In der vergleichsweise großen Bar gibt es nämlich nicht nur eine Theke und Tische, sondern auch eine Tanzfläche inklusive DJ. Zu deinem Bierchen kannst du hier also auch noch das Tanzbein schwingen. Meist geht die Musik in die elektronische Richtung – was genau gespielt wird ist aber tagesabhängig und wechselt immer mal wieder.

Cafe Kotti

Wer mehr Lust auf die klassische Raucherkneipe und Bier hat wird im Cafe Kotti ganz sicher glücklich. Die leicht alternative Kneipe, am Kotti und mit Blick über den Kotti, bietet bestes Bier aus der Flasche und vom Fass und ist ausgestattet mit bequemen Sofas und anderen Sitzgelegenheiten. Hier ist alles etwas ranzig, rauchig und super entspannt. Ein grandioser Spot um einfach mal zu versacken.

Hopfenreich

Für Craft Beer Freunde hingegen ist das Hopfenreich im schönen Wrangelkiez eine tolle Anlaufstelle. Hier gibt es sage und schreibe 22 Biere vom Fass und weitere ausgewählte Varianten aus der Flasche. Und die kommen nicht nur aus Deutschland, sondern aus der ganzen Welt. Es ist also wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Da die Biere regelmäßig wechseln, gibt es auch immer wieder etwas Neues zu entdecken.

Bateau Ivre

Sehr entspannt geht es auch im Bateau Ivre in der Oranienstraße zu. In der gemütlichen Kneipe gibt es die gängige Getränkeauswahl von Wein über Bier bis hin zu Longdrinks. Außerdem kann man sich dazu leckere Tapas gönnen. Besonders gut sitzt es sich auf den Sitzgelegenheiten vor dem Laden – mit einem kühlen Bier in der Hand kann man von dort nämlich ganz wunderbar das Treiben in der Oranienstraße und auf dem Heinrichplatz beobachten.

Yorckschlösschen

Ausgesprochen urig ist das Treiben hingegen in der Yorckstraße. Genauer gesagt: im Yorckschlösschen. In der über 100 Jahre alten Kneipe gibt es nicht nur süffiges Bier und rustikales 70er-Jahre Flair, sondern auch coole Live-Musik Sessions, bei denen das Publikum primär mit Jazz und Blues bei Laune gehalten wird. Wer hungrig ist, kann sich hier direkt auch noch ein Schnitzel, Leberkäs oder Flammkuchen dazu ordern.

Antwort hinterlassen

Hier den Kommentar hinterlassen
Bitte hier den Namen eingeben