fbpx

Portugiesisch essen in Berlin

Wie fast alle Küchen ist auch die portugiesische Nationalküche in Berlin zu Hause. Die mediterrane Küche ist ein Erlebnis für Feinschmecker und hat für Neugierige viel zu bieten. Wie in vielen südeuropäischen Küchen steht Fisch im Vordergrund. So besteht auch das Nationalgericht aus getrocknetem und gesalzenem Stockfisch, einer traditionsreichen Speise mit vielen Rezeptvariationen, das auf die Seefahrer zurückgeht. Der getrocknete Fisch war länger haltbar und hat so dafür gesorgt, dass sie sich auf dem Meer für mehrere Tage satt halten konnten. Portugiesisch essen ist mediterran und gesund!

Die Zutaten der portugiesischen Küche

Sehr wichtig sind auch gegrillte Sardinen (sardinhas assadas) und der Degenfisch, der vor Allem auf Madeira als Delikatesse serviert wird. Außerdem sind Meeresfrüchte, wie im ganzen mediterranen Raum, ein wichtiger Bestandteil der Küche. Fleisch ist in Portugal traditionell eher ein Luxusgut als Alltagsspeise, für die Insel spezifisch sind zum Beispiel Espetada – auf Lorbeerstöcken aufgespießte Fleischstücke. Bei Süßspeisen ist bis heute der Einfluss anderer südeuropäischer Kulturen spürbar, besonders steht Gebäck im Vordergrund, eine besondere Leckerei der Hauptstadt Lissabons sind die Pastéis de Nata, kleine Puddingtaschen aus Blätterteig.

Portugiesisch essen in Berlin – Unsere liebsten Adressen

Gerade das Angebot an Pastel del Nata ist in den letzten Jahren gestiegen, dafür haben ein paar Restaurants geschlossen. Dennoch gibt es in Berlin tolle Gastronomien mit portugiesischer Küche.

01 | BEKAREI | Prenzlauer Berg 

Eine tolle portugiesische Bäckerei gibt es zum Beispiel in Prenzlauer Berg in der Dunckerstraße. In der Bekarei kann man sich über handgemachte portugiesische Backkunst freuen. Neben den leckeren Pastel del Nata, die sicherlich jeder kennt, der schon mal in Portugal Urlaub gemacht hat, stehen auch noch viele weitere süße und herzhafte Leckereien auf der Speisekarte. 

  • Atmosphäre | Klein, lauschig und schön dekoriert, entspanntes Personal, Außenplätze
  • Preisniveau | Pastel del Nata ab 2,00 EUR
  • Öffnungszeiten | Mo-So: 7.30 – 18.30 Uhr 
  • Weitere Infos | Artikel zur Bekarei 

02 | LISBOA BAR | Friedrichshain

Die Lisboa Bar bietet bis zum späten Nachmittag typisch portugiesische Frühstücksvarianten, sowie einen Mittagstisch an. Baguettes, Tostas Mistas, die typisch portugiesischen Croissants oder Pastel de Nata, Bolo de Arroz oder Bolo de Feijão – gerne in Kombination mit dem Milchcafé  Galao. Abends hingegen werden Tapas und alkoholische Getränke gereicht. 

  • Atmosphäre | Urig und gemütlich, weinrote Wände, Holztische
  • Preisniveau | Mittel
  • Öffnungszeiten | Kleine Bar: Di-Fr: 10.00-15.00 Uhr, Sa-So: 12.00-17.00 Uhr; Große Bar: Mo-Fr: 17.00-24.00 Uhr, Sa-So: 12.00-24.00 Uhr 
  • Weitere Infos | Website

03 | RESTAURANT A TELHA | Wilmersdorf

Im A Telha könnt ihr euch nach Herzenslust durch die portugiesische Küche schlemmen. Ob Tapas, einheimische Suppen, Paella oder Cataplana – insbesondere für Fischliebhaber ist das Restaurant eine richtig gute Adresse. Eine große Fensterfront sorgt für Tageslicht im Innenraum, der mit weißgedeckten Holztischen und einer länglichen Theke ausgestattet ist. 

  • Atmosphäre | Gemütlich, einladend, abends schön schummrig dank Kerzenschein
  • Preisniveau | Hauptgerichte ab 16,50 EUR
  • Öffnungszeiten | Mo-So: ab 17.00 Uhr
  • Weitere Infos | Website

04 | PASTEL | Kreuzberg

Die Zweigstelle der Bekarei hat sich voll und ganz auf die süßen portugiesischen Leckereien und die Tosta Mistas spezialisiert. Das kleine Café Pastel ist eher für einen Snack zwischendurch, denn das Platzangebot ist doch arg begrenzt. Dafür lässt sich der kleine Hunger zwischendurch gechillt auf der Bank vor dem Ladengeschäft snacken. 

  • Atmosphäre | Heller Innenraum, eine Hand voll Sitzplätze, aber Sitzbank vor dem Laden
  • Preisniveau | Pastel del Nata ab 2,00 EUR
  • Öffnungszeiten | Mo-So: 10.00-18.00 Uhr
  • Weitere Infos | Website

05 | CARLOS TAPAS | Friedenau

Weiß gedeckte Tische, eine paar landestypische Deko-Sachen und dunkle Holzelemente begrüßen euch beim Betreten von Carlos Tapas in Friedenau. Bereits seit 1997 kann man sich hier die Kulinarik Portugals schmecken lassen. Ob portugiesische Suppe, warme und kalte Tapas, Cataplana oder Grillspezialitäten – das Urlaubsgefühl will hier nicht lange auf sich warten lassen. 

  • Atmosphäre | Außenplätze
  • Preisniveau | Mittel 
  • Öffnungszeiten | Mo-Sa: ab 17.00 Uhr
  • Weitere Infos | Website

06 | A CABANA | Prenzlauer Berg

Im A Cabana im Bötzowviertel gibt es auch jede Menge portugiesische Spezialitäten. Obwohl die Location nicht ganz so große ist, so ist es die Auswahl auf der Speisenkarte. Suppen, Salate, Omlettes und natürlich viele Fischgerichte können hier gegessen werden. Der kleine längliche Innenraum ist mit buntkarierten Tischdenken und einiger Wanddeko verziert. Man fühlt sich sofort Willkommen und heimisch. 

  • Atmosphäre | Heimisch, landestypische Deko 
  • Preisniveau | Hauptgerichte ab 14,90 EUR
  • Öffnungszeiten | Di-So: 16.00-23.00 Uhr
  • Weitere Infos | Website