Princess Cheesecake – hier werden Kuchenträume wahr

Once upon a time in a country far far away – so beginnen die Märchen, die uns von Prinzen und Prinzessinnen träumen lassen. Doch auch hier im Großstadtjungel Berlin, genauer gesagt in Charlottenburg, können wir uns alle wie eine Prinzessin bzw. Prinz fühlen! Im Princess Cheesecake werden Kuchenträume wahr!

Rosa trifft auf Grün

Chic und charmant, wie Charlottenburg ist, ist es kein Wunder, dass Princess Cheesecake hier, neben der Filiale in der Tucholskystraße 37 in Mitte, eine zweite Dependance eröffnet hat. In Charlottenburg besticht der Laden seit 2018 durch ein modernes und elegantes Raumkonzept, in dem die Farbe Rosa dominiert.
Durch die einfache Linienführung ohne viel Chichi ist eine erwachsene und feminine Atmosphäre entstanden. Karl Lagerfeld hätte diesen Anblick sehr wahrscheinlich mit einem trés jolie gewürdigt. Aber auch Greta würde sich hier wohlfühlen, da nicht nur die Zutaten saisonal und regional eingekauft werden, sondern auch die Innenausstattung fair und grün produziert wurde.

Make every day a lovely day

Liebe geht bekanntlich durch den Magen, und da man zu aller erst sich selbst lieben sollte, bietet Princess Cheesecake genügend Möglichkeiten, um sich den Tag königlich zu versüßen. Solltet ihr euch nicht entscheiden können, ob ihr lieber klassisch den New York Cheesecake oder traditionell den königlichen (deutschen) Käsekuchen probieren möchtet, rate ich euch, einfach beides als Petit Four zu bestellen und zu genießen. Die vegan lebenden Prinzessinnen unter uns müssen sich keine Sorgen machen, die kleinen süßen Versuchungen, gibt es auch ohne tierische Lebensmittel auf Cashewbasis. Darüber hinaus bietet die charlottenburger Filiale ein traumhaftes Frühstücksangebot!

Wie bei den Kuchen gilt auch beim Frühstück die Qual der Wahl. Getreu Freddie Mercurys Song „I want it all, I want it now“ könnt ihr euch Rührei, Bircher Müsli, Pancakes inkl. Vanille Creme und vieles mehr bestellen. Dazu darf ein Hafermilch-Cappuchino oder Latte Macciato, der fair produziert von Lebensbaum stammt, natürlich nicht fehlen. Den ganz besonders süßen Mäusen, die ihren Kaffee oder Tee nicht ohne das weiße Gold trinken möchten, empfehle ich den hauseigenen Minzzucker zu probieren.

Zusätzlich gibt es im Princess Cheesecake ein täglich wechselndes Mittagsessen und verschiedene Veranstaltungen, wie z. B das High Coffee Event (abgeleitet vom englischen High Tea). Wer seinen „super sweet sixteen“ (oder eher 29+) prinzessinnenhaft feiern möchte, der findet im Princess Cheesecake die richtige Location dafür.

Fazit Princess Cheesecake

Mein Sonntagmorgen im Princess Cheescake war wie im Märchen, und ich kann euch einen Besuch dort wärmstens empfehlen. Ich als Frühstücksliebhaberin war von dem Angebot regelrecht verzaubert! Ganz besonders möchte ich die tolle Einstellung der Inhaberin Cornelia Suhr hervorheben: Es geht hier nicht
nur um traumhafte Produktkreationen (an dem Rezept der Lemon Tarte wurde drei Monate gearbeitet), sondern auch um den ökologischen Fußabdruck – und der soll so klein wie möglich sein – daher ist Erdbeerkuchen im Winter eher pas moderne. In diesem Sinne: Schwingt euch auf das weiße Ross und auf nach Charlottenburg ins Princess Cheesecake!

GOOD TO KNOW

Atmosphäre | chic, modern, feminin

Preisniveau | Pancakes mit Vanillecreme: 7,50 Euro, Cappuchino: 3,20 Euro (30 Cent Aufschlag für Soja- bzw. Hafermilch), Petit four: 3,60 Euro

Besonderheiten | Es werden nur saisonale und fair produzierte Produkte verwendet, sogar dieWandtapete wurde ökologisch hergestellt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.