Der Naschmarkt | Sommer-Edition

Am Wochenende fand wieder der Naschmarkt in der Markthalle Neun statt – passend zum Wetter war Eis das übergeordnete Thema. Bei fast 30° C Außentemperatur fiel es auch schwer, sich auf andere Lebensmittel & Gerichte zu fokussieren ;)

Eis, Eis und noch mehr Eis auf dem Naschmarkt

Insgesamt stellten 13 Aussteller ihre gefrorenen Köstlichkeiten vor, die wir auch alle durchprobiert haben… die Laktosetabletten haben zum Glück nicht schlapp gemacht, dafür hatte ich anschließend aber einen leichten Zuckerschock ;)

Von klassischem Milchspeiseeis, über vegane Eissorten hin zum Granita war alles dabei. Die Eismacher wissen das jedoch recht genau, nach was es dem überhitzte Stadtmensch gelüstet… von 15-23°C lieben wir cremiges Eis in all seinen Sorten. Liegt die Temperatur zwischen 23-30°C greifen wir lieber zu Sorbet und danach hilft eigentlich nur noch kaltes klares Wasser ;) oder aber ein Granita.

Wer sich jetzt fragt, was ein „Granita“ ist – so wirklich war mir das vor dem Besuch beim Naschmarkt auch nicht – Granitas sind eine Eisspezialität aus Sizilien. Es besteht vor allem aus Wasser, Früchten/ Kaffee & Co. und Zucker. Klingt wie ein Sorbet, ist aber von der Konsistenz flüssiger und nicht so cremig. Aber unfassbar erfrischend – perfekt für die richtig warmen Tage, die uns noch erwarten.

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-tanne-b-2

 

Pamela Dorsch, die einst den Naschmarkt ins Leben gerufen hat, wählt die Aussteller sorgfältig aus und da viel die Entscheidung auch nicht so leicht, welche ich denn noch mal hervor heben möchte.

Meine liebsten Eismacher auf dem Sommer-Naschmarkt

Ja gut, eigentlich alle, denn jeder Stand hatte hervorragendes Eis. Handgemacht, viel Leidenschaft, viel Liebe – aber den ein oder anderen kennt man dann doch. Paletes, die Zwei Dicken Bären oder Woop Woop Icecream bescheren uns häufig eine Erfrischung auf den allseits bekannten Sreet Food Märkten. Aber nun zu den Eisdielen, denen ich noch mindestens einen Besuch in diesem Sommer abstatten werde:

Kontor Eismanufaktur

Eigentlich liegt die Eisdiele bei mir direkt in der Nähe, aber wie es dann immer so ist… ich war noch nie da. In der Kontor Eismanufaktur wird ausschließlich veganes Eis angeboten, dass nicht nur auf Soja-, sondern auch aus Hafer-, Mandel- oder Kokosmilchbasis hergestellt wird. Unfassbar lecker und cremig!

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-kontor-eismanufaktur-3

 

Vision Eiz

Vision Eiz reiht sich auch locker in die Riege „Unfassbar lecker und cremig“ ein. Dahinter steckt eigentlich Wohlfahrt Schokolade, die für die Sommerzeit ihre feinen Schokoladen einfach eisgekühlt anbietet. Und glaubt mir, ich mag eigentlich gar kein Schokoeis, aber das war der Hammer. So cremig und aromatisch mit Nougat-, Karamel-, Schokoladennoten – ein Träumchen. Dazu können wahlweise Toppings ausgesucht werden.

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-vision-eiz-2

 

Granitas von Nunzio & Goaty Eis

Das perfekte Sommereis, es ist so erfrischend – wer die Granitas noch nicht ausprobiert hat, wird sich die Abkühlung kaum vorstellen kann. Eigentlich trinken ja viele Bewohner heißer Länder warme Getränke bei entsprechenden Temperaturen. Aber die Sizilianer machen es umgekehrt, holen sich eine Granita und auch das funktioniert bestens.

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-nunzio-granita-1

 

Leider ist „Goaty“ und seine Granitas in Falkensee beheimatet – also nicht ganz um die Ecke. Dennoch sehr empfehlenswert, weil die Zutaten direkt vom Bauernhof kommen!

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-goaty-falkensee-3

 

Tanne B

Die Eisdiele gibt es eigentlich schon länger, aber ich war bislang noch nicht dort. Auf dem Naschmarkt gab es Spargeleis am Tanne-B-Stand. Skeptisch ließen wir uns Kostproben geben und noch viel zögerlicher führte ich das Löffelchen zum Mund – aber dann war ich echt begeistert wie gut das war. Ich mein Spargeleis… wenn jemand in der Lage ist so leckeres Spargeleis zu produzieren, muss auch der Rest richtig gut sein!

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-tanne-b-1

Jones Icecream

Wer auf die Mischung Cookie plus Eis abfährt (wobei, gibt es Leute, denen das wohl nicht schmecken könnte…?) muss bei Jones Icecream vorbei schauen. Alleine die Cookies schmecken so gut. Kommt dann noch ein Kugel Eis dazu, ist man im 7. Eis-Himmel. Mega!

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-jones-icecream-2

Was gab es noch auf dem Naschmarkt?

Der Naschmarkt hält auch immer noch andere Highlights bereit. Nicht nur was die Stände angeht, sondern auch das drumherum.

Es gibt immer einen Werkstatt-Bereich für die Kleinen, die dieses Mal sehen konnten wie Eis eigentlich produziert wird und zwar in dem sie es selbst herstellen. Tolle Sache, denn ich finde es super wichtig, dass die Kleinen (und eigentlich alle Menschen), wissen wo Lebensmittel und Produkte herkommen und wie sie entstehen.

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-eiswerkstatt-2

 

Auch zu empfehlen ist ein Blick auf das Naschlabor. Hier gibt es Vorträge zu eher spitzen Themen, die zusammen mit einzelnen Ausstellern geführt werden. Es lohnt sich übrigens 15-20 Minuten vorher zu kommen, denn die Plätze sind begrenzt und der Zulauf bei einigen Themen sehr hoch.

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-naschlabor

 

Fazit

Der Naschmarkt ist schon toll! Die Aussteller vereint die Leidenschaft zu ihren Produkten, was man nicht nur am Geschmack merkt, sondern auch an der Herzlichkeit mit der ein Gespräch geführt oder auf Fragen reagiert wird.

Wer einen süßen Zahn hat, und gefühlt sind wohl fast alle meine Zähne „süß“, der sollte unbedingt zu den genannten Eisdielen vorbeischauen – und natürlich auch beim nächsten Naschmarkt in der Markthalle Neun. Der macht jetzt aber erstmal Sommerpause und meldet sich im Herbst zurück.


Adresse vom Naschmarkt | Markthalle Neun:

[wpgmza id=“300″]

 

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-zwei-dicke-baeren-3
„Zwei Dicke Bären“ und der Eiscreme-Cookie
berlin-naschmarkt-markthalle-neun-paletas-1
Paletas Gurkeneis ist nicht nur den Veganern unter euch zu empfehlen.
berlin-naschmarkt-markthalle-neun-lauter-eis-3
Bei Lauter Eis gab es wohl mit die skurrilsten Eissorten. Ganz vorne dabei: Hanf-Joghurt mit Tofu-Walnuß-Krokant.
berlin-naschmarkt-markthalle-cuore-di-vetro-3
Bei Cuore Di Vetro wird alle, wirklich alles selbst produziert – und das schmeckt man auch :)
berlin-naschmarkt-markthalle-neun-goaty-granita-falkensee-1
Auch wenn der Name es vermuten lässt, bei Goaty gibt es nicht nur Eis auf Ziegenmilchbasis, sondern die genannten Granitas.
berlin-naschmarkt-markthalle-neun-atelier-cacao
Ebenfalls richtig gutes Schoko-Eis bekommt ihr beim Atelier Cacao – der Name verrät es ja auch ;)

berlin-naschmarkt-markthalle-neun-4 berlin-naschmarkt-markthalle-neun-2