Ein Indoorspielplatz in Berlin ist nicht nur zur kalten Jahreszeit beliebt. Denn auch im Sommer verderben Regentage, die Lust draußen zu sein. Und in Berlin gibt zum Glück ein breites Spektrum an Aktivitäten für die Kleinen (und Großen), die auch indoor wunderbar funktionieren. Dabei gibt es Angebote um jedes Bedürfnis zu decken. Ob toben, spielen, entdecken, forschen, die Kinder kommen in den Indoorspielplätzen Berlins ganz auf ihre Kosten. Und die Eltern können sich eine Weile zurücklehnen – oder sich nach Lust und Laune manchmal auch mit ins Getümmel stürzen. Schließlich waren wir alle mal Kinder und sind es tief in uns auch weiterhin geblieben, da kann etwas toben und spielen auch ganz guttun, um den stressigen Alltag für ein paar Stunden hinter sich zu lassen.

Der Indoorspielplatz in Berlin | Nicht nur bei den Jungen beliebt

Es gibt verschiedene Arten von Indoor-Aktivitäten für Kinder. Zum einen gibt es die klassischen Indoor-Spielplätze, Paradise zum Toben mit Bällebädern, Hüpfburgen und Klettergerüsten. Außerdem können Kinder ihren Forschergeist in Mitmach-Museen entdecken. Die bieten zwar weniger Action,  aber schaffen dafür ein ganz besonderes spielerisches Lernerlebnis. Für einen Ausflug mit der ganzen Familie lohnt sich auch ein Besuch in einen der Trampolinparks Berlins. Kaum etwas anderes macht so viel Spaß, wie mal wieder richtig befreit herum zu hüpfen oder sich mit Anlauf in ein Becken mit Styropor-Kissen fallen zu lassen.

Ob Therme, Trampolinspringen oder Legoland | In Berlin gibt es zahlreiche Indoorspielplätze

Unsere Empfehlungen für euch: Ein richtig schöner Indoorspielplatz in Berin mit Panda-Thema ist das Bambooland, für den sich auch eine Reise nach Spandau durchaus lohnt. Eine Tageskarte für Kinder kostet hier 9 Euro. Erwachsene dürfen das Sportangebot nutzen und zahlen dafür 3,50 Euro. Zum Entspannen für Zwischendurch gibt es auch eine Sonnenterrasse. Für kleine Entdecker ist das Labyrinth Kindermuseum eine tolle Möglichkeit für Kinder von 3-11, regelmäßig gibt es auch besondere Ausstellungen und Veranstaltungen, der Eintritt kostet 6,50 Euro pro Person. Trampolin-Fans werden sich im Jump-House in Reinickendorf pudelwohl fühlen, dort gibt es neben dem freien Springen auch Kursangebote.