Wer in einer modernen Umgebung mit sehr gutem Service und in perfekter Lage arbeiten möchte, dem können wir die mobilesuite im Prenzlauer Berg nur ans Herz legen. Gelegen in der Pappelallee befinden sich nur wenige Meter vom Coworking Space entfernt viele Bars, Cafés und Restaurants. Bei der Auswahl können die Mittagspause oder das Feierabendbier auch schon mal etwas länger ausfallen. Für alle, die die Zeit nicht haben, hat die mobilesuite natürlich auch ein eigenes Café und mit der Heißgetränkeflat lässt sich jeder noch so stressige Arbeitstag sicher gut überstehen.

Der Coworking Space als repräsentatives Büro in der mobilesuite

Bei der Frage nach den Nachteilen des Coworkings fällt Community Manager Ben nur eines ein: „Umstände, die beim Coworking als nachteilig angesehen werden könnten, versuchen wir natürlich bestmöglich abzufedern. So sehr der Coworking Space ein inspirierendes Umfeld sein soll, darf das zum Beispiel nicht zu Lasten der Außendarstellung des Coworkers gehen. Wenn Kunden, Kollegen oder sonstige Kontakte zu Besuch kommen, wollen wir, dass sie mit gutem Gewissen empfangen werden können. Das ist in einigen Coworking Spaces, meiner Meinung nach, nicht immer der Fall.“

Und jeder, der schon einmal in der mobilesuite war, wird feststellen, dass es hier gelungen ist, eine Mischung aus modernem, inspirierenden Arbeitsumfeld und repräsentativem Office zu erschaffen.

Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Flex Desks (1) Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Flex Desks (2) Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Flex Desks (3)

Events stärken das Gemeinschaftsgefühl

Um das Gemeinschaftsgefühl innerhalb der mobilesuite zu stärken, werden gelegentlich eigene Events veranstaltet, die die Coworker näher zusammen bringen sollen. Außerdem werden mit 1 -2 externen Veranstaltungen im Monat auch für die Coworker relevante Themen abgedeckt. Und so sind nicht erst einmal Kooperationen unter den Community Mitgliedern in der mobilesuite entstanden.

Rumdum-Service macht dem Coworker das Arbeiten leicht

Was den Service angeht, fehlt es dem Coworker hier an nichts. Angefangen bei der Rezeption, an der jeder, der hereinkommt sehr freundlich begrüßt wird, gibt es in der mobilesuite alles, was man zum effektiven Arbeiten braucht. Drucker, Rednerpult, Scan- und Postservice und sogar Catering für Events in den Konferenzräumen der mobilesuite sind nur einige Beispiele des vielfältigen Serviceangebots.

In der mobilesuite ist jeder herzlich willkommen

Community Manager Ben ist es außerdem wichtig, dass die mobilesuite keine „reine Werkbank ist“, wie er selber sagt, aber genau so wenig soll sie ein Café sein, in dem man am Ende des Tages nichts geschafft hat. Der perfekte Mix aus beiden Komponenten ist wichtig und den kann man in der mobilesuite finden. Vielleicht liegt das auch nicht zuletzt an der Vielfalt der Community Mitglieder. In die mobilesuite kann nämlich jeder kommen: „Der Standort und die Leute suchen sich eher gegenseitig aus – wenn’s passt, passt’s. Damit haben wir bisher super Erfahrungen gemacht.“

[divider] Preise [/divider]

  • Probetag: 9,00 €
  • Coworking Club: ab 29,00 €
  • Büroräume: ab 399,00 €
  • Konferenzräume: ab 5,00 €/Stunde
  • Geschäftsadresse: 69,00 €

[divider] Öffnungszeiten [/divider]

  • 9:00 – 19:00 Uhr, 24/7 (gegen Gebühr)

[divider] Weitere Infos  [/divider]

  • Service: 24/7 Access, Coworking Club, Virtual Office, Postservice
  • Ausstattung: Café, Konferenzräume, Büroräume
  • Lage: U-Bahnhof Eberswalder Straße
  • Extras: Events, Catering-Service für Konferenzen

Hier geht es zur Übersicht mit den besten Coworking Spaces in Berlin.

Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Meetingraum Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Meetingraum (3) Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Empfang-Eingang Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Eingang Berlin-mobilesuite-Coworking-Spaces-Prenzlauer Berg-Cafe (4)

[wpgmza id=“280″]