Cottbus – Die liebenswerte Perle der Lausitz

Zuletzt aktualisiert

Die Stadt liegt in der Lausitz im Land Brandenburg und gilt als kulturelles Zentrum der sorbischen Minderheit. Cottbus verfügt über ein eigenes Wappen und hat eine Fläche von insgesamt 165,15 km2. Das Kottbuser Tor in Berlin hat rein gar nichts mit der Stadt Cottbus zutun. Der Name der Universitätsstadt kommt aus dem sorbischen und war ursprünglich ein Personenname. Er bedeutet wachsamer Held!

Sehenswerte Stadtschätze

Die größte Stadt der Niederlausitz liegt in der Nähe der polnischen Grenze und hat 19 Ortsteile. Die Geschichte geht zurück bis aufs 11. Jahrhundert, wo die ersten Siedlungsgebiete entstanden. Die Kultur kam in den Jahrhunderten nie zu kurz und wurde bis heute erhalten. Cottbus verfügt über Theater, Kinos, Museen und Galerien. 

Das Staatstheater inmitten der Stadt ist ein Beispiel dafür, dass die ehemalige Historie erhalten geblieben ist. Das Theater ist von außen und innen im Jugendstil errichtet worden und verfügt über verschieden hohe Rangreihen. Dort werden Schauspiel, Musiktheater und Ballett gezeigt. Neben dem Staatstheater gibt es auch noch das Piccolo Theater, welches ein wenig kleiner ist, aber ein genauso umfangreiches Programm hat.

Des Weiteren gibt es dort die Stadthalle, direkt neben dem Einkaufshaus Spreegalerie. In der Stadthalle finden Konzerte, Abibälle und weitere Großveranstaltung statt.

Mit dem Postkutscher durch die Stadt

Wer alles einmal mitnehmen möchte, der sollte unbedingt eine Tour mit dem Cottbuser Postkutscher machen. Mit seiner Uniform führt der Postkutscher die Touristen an die schönsten Orte und Parks der Stadt – das gleiche ist auch mit dem Drahtesel möglich!

Shopping und Unterhaltung

Shoppingfans können ihre Kauflust in einem der Einkaufszentren stillen. Das Blechen Carré ist einer der Top Adressen mitten im Stadtkern. Die Spreegalerie ist eine gläserne Einkaufsmöglichkeit und befindet sich in unmittelbarer Nähe. Das Haus verfügt über 40 Shops und hat einen guten Branchenmix. Nach dem Shoppingerlebnis könnt ihr es euch auf dem Altmarkt gemütlich machen und eines der vielen Restaurants und Cafés besuchen. 

Die jüngere Generation, für welche Theater nichts ist, hat die Auswahl zwischen zwei Kinos, in denen ein wechselndes Programm angeboten wird. Der Weltspiegel, ein Filmtheater, liegt in der Stadtmitte und das UCI Kino etwas weiter entfernt in einem der 19 Stadtteile. 

Cottbus für Familien

Für Familien hat Cottbus auch ein wunderbares Angebot. Eine Möglichkeit ist es den Cottbuser Tierpark zu besuchen und danach den Nachmittag im bekannten Branitzer Park zu verbringen. Der Park hat eine wunderbare Geschichte von Hermann Fürst von Pückler und seiner Frau. Des Weiteren gibt es dort  jährlich ein großes Gartenfestival. Eine Alternative zum Tierpark, ist der Wasserspielplatz im Eliaspark in der Nähe des Cottbuser Fussballstadions. 

Übrigens ist der Spreewald in unmittelbarer Nähe der Universitätsstadt und auch mit dem Fahrrad zu erreichen!

Data protection
, Owner: (Registered business address: Germany), processes personal data only to the extent strictly necessary for the operation of this website. All details in the privacy policy.
Data protection
, Owner: (Registered business address: Germany), processes personal data only to the extent strictly necessary for the operation of this website. All details in the privacy policy.