Wintergarten Berlin: “Der helle Wahnsinn”

Es ist Samstagabend und wir machen uns auf den Weg in die Potsdamer Straße. Wir wollen in den Wintergarten und uns die Show “Der helle Wahnsinn” ansehen und sind gespannt, was uns da erwartet. Ich war vorher auch noch nicht in der Location, sondern kenne sie nur vom Vorbeifahren mit Erinnerung an recht große Menschentrauben vorm Eingang.

Varieté im Wintergarten Berlin

Die Varieté-Bühne Wintergarten existiert als Name schon sehr lange – bereits 1887 wurde das Theater in Anlehnung an die Wiener Theater in Berlin Mitte gebaut. Der Spielplatz erfreute sich großer Beliebtheit, wurde aber leider im Krieg zerstört. Mit Zwischenstation in der Hasenheide, kam das Varietétheater Anfang der 90er zurück und einen neuen Platz in der Potsdamer Straße gefunden. Seither fungiert das Gebäude als Veranstaltungsort für allerlei Shows.
Der Wintergarten hat, obwohl er erst Anfang der 90er Jahre so entstanden ist, ziemlich viel Charme. Irgendwie konnte ich mir beim Betreten des Raums sofort vorstellen, wir dort im alten Wintergarten wohl gefeiert wurde. Damals gab es ja kein Fernsehen oder ähnliches. Es war üblich in solche Shows zum Vergnügen zu gehen.

Berlin-Wintergarten-2

 

Show: “Der helle Wahnsinn”

Genug der historischen Ausschweifungen ;) Die Show selbst spiel kurz nach dem zweiten Weltkrieg. Damals galt Homosexualität noch als etwas Irres oder Verrücktes und so wurde Herbert Maria Freiherr von Heymann in eine Irrenanstalt gebracht. Dort trifft er auf die verschiedensten Typen, die alle zwar irgendwie ein Ding zu laufen haben, aber wiederum auch Freude am Leben ausstrahlen. Die einzelnen Performances werden über Akrobatik, Tanz und Gesang in dem Stück dargestellt und sind so geballt schon echt beeindruckend.

Berlin-Wintergarten-ShowBerlin-Wintergarten-Show-2 berlin-wintergarten-variete-der-helle-wahnsinn-2 berlin-wintergarten-variete-der-helle-wahnsinn-1

 

Trotz viel Show, Spaß und Staunen, endet die Show dann aber doch mit einer recht ernsthaften Message, die ich jetzt natürlich nicht verrate. Aber trotz vielerlei witziger und aufregender Momente, besitzt das Stück eine Ernsthaftigkeit, die zum Nachdenken anregt. In Summe eine recht gelungene Fusion.

Essen im Wintergarten

Während der Show könnt ihr euch ein 3-Gänge-Menü bestellen. Extra Wünsche sind übrigens kein Problem – die Köche sind in der Lage vegetarische und vegane Variationen der eigentlichen Menüfolge aufzutischen. Und, bis auf dass meine Schweine Medaillons etwas trocken waren, fand ich das restliche Essen ganz lecker – besonders der Nachtisch war ziemlich gut.

berlin-wintergarten-variete-suppe Berlin-Wintergarten-Hauptgericht-vegetarisch Berlin-Wintergarten-Hauptgericht berlin-wintergarten-variete-dessert

Fazit

Die Show ist wirklich toll und es macht Spaß sich die ganzen Künstler live und in Farbe anzusehen.

 


Adresse vom Wintergarten:

[wpgmza id=”256″]

 

berlin-wintergarten-variete-der-helle-wahnsinn-3 Berlin-Wintergarten-Show-Der-helle-Wahnsinn-2 Berlin-Wintergarten-Show-Der-helle-Wahnsinn-Darsteller-2 Berlin-Wintergarten-3 Berlin-Wintergarten Berlin-Wintergarten-2 Berlin-Wintergarten-Speisekarte

4 Idee über “Wintergarten Berlin: “Der helle Wahnsinn”

  1. Pingback: Restaurants in Berlin - Berlin ick liebe dir

  2. Pingback: Berlin Restaurants Empfehlungen

  3. Pingback: Die besten Erlebnisrestaurants in Berlin im Überblick

  4. Pingback: Mastercard Priceless Cities: Berlin* | BERLIN ICK LIEBE DIR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.