Burger & Co

Amerikanisch essen heißt nicht immer nur Fast Food, Burger und Hot Dogs. Die kulturelle Vielfalt der USA findet sich definitiv auch in der amerikanischen Küche wieder. Wobei es gar nicht eine bestimmte Küche gibt. Beeinflusst wird sie nämlich unter anderem vom Soulfood der afroamerikanischen Küche, das viel Fleisch enthält, der kalifornischen Küche, die asiatische Elemente und viel Fisch und Meeresfrüchte mitbringt oder der mexikanischen Küche, die vor allem für ihr Chili bekannt ist. Wir kennen die amerikanische Küche bei uns hauptsächlich deftig, ungesund und vor allem nicht besonders leicht. Dass es aber mehr als Fast Food und wässriges Bier gibt, beweist auch in Berlin das ein oder andere Restaurant.

Amerikanisches Essen in Berlin | Von Burger bis exklusivem Steak

Das Big Sur vereint die Vielfalt der amerikanischen Küche auf moderne Weise. Hier stehen asiatischer Schweinebauch, mexikanische Tacos und Cheesecake auf der Speisekarte. Das Big Sur lässt sich aber nicht nur von der amerikanischen, sondern von Küchen weltweit inspirieren und so kann hier auch schon mal ein irisches Ribeye auf euren Teller wandern. Trotz einer sehr Fleisch lastigen Karte, gibt es hier auch immer vegetarische Alternativen.

Im Wilsons, steht das mit der Sous-Vide-Methode gegarte US Prime Rib Beef im Mittelpunkt. Jeden Abend werden zwei Stücke von dem Fleisch vorbereitet um diese dann vor den Augen der Gäste zuzubereiten. Aber keine Angst, auch hier finden sich vegetarische und sogar vegane Alternativen auf der Karte.

Steak, Bier, Burger – Berliner lieben amerikanisches Essen

Fleisch ist auch von der Karte des Chicago Williams BBQ nicht wegzudenken. Schwein, Rind, Hühnchen – hier fehlt es an nichts. Wer sich da nicht entscheiden kann, der liegt mit der Fleischplatte wahrscheinlich genau richtig, denn hier ist von allem etwas drauf. Dazu gibt es vier Side-Dishes: Kartoffelbrei, Baked Beans, Coleslaw und Mac’n’Cheese. Als Absacker empfehlen wir den Frozen Moscow Mule.

Und dass amerikanisches Bier sehr gut schmecken kann, beweist Stone Brewing Berlin im alten Gaswerk Mariendorf. Dies ist nicht nur Restaurant, sondern auch Brauerei und Biergarten in einem. Vor Ort werden diverse selbstgebraute Craft Biere angeboten, die kombiniert mit der regionalen und internationalen Küche ein wahres Gaumenerlebnis bescheren. Und nach Pulled Pork, Tacos, Ceviche, Salaten und Suppen, lässt sich sicher auch das ein oder andere Bier mehr testen.