Steak Berlin

Steaks perfekt zuzubereiten ist eine Kunst für sich. In Berlin gibt es allerdings so einige Restaurants, die das sehr gut hinbekommen. Und wir sind für euch auf der Suche nach dem perfekten Steak in Berlin. In ganz unterschiedlichem Ambiente vom Pariser Bistrocharme bis zum rauen Berliner Einrichtungsstil, lassen sich in der Hauptstadt die leckersten Steak-Variationen genießen. Da das passende Getränk zum Fleisch natürlich auch wichtig ist, wird immer Wert daraufgelegt, den Gästen ein erlesenes Angebot an Weinen oder auch Whisky zu bieten. Wir haben euch unsere liebsten Steakrestaurants aufgelistet, damit ihr einen schnellen Überblick bekommt, wenn euch der Steakhunger packt.

01 | TO THE BONE | Mitte

Das Restaurant To The Bone in der Torstraße wird von den gleichen Inhabern geführt wie das To Beef or not To Beef. Entsprechend könnt ihr euch auch hier auf das Fleisch italienischer Rinder von Dario Cecchini freuen. Das Restaurant in Mitte deutlich moderner eingerichtet mit starken Farbakzenten und einer langen Bar. Zwar stehen auch hier viele Weine zur Auswahl, zudem wird hier die italienischen Aperitivo-Kultur gefeiert.  

  • Atmosphäre | Modernes Design, kräftige Farbtupfer, große Fensterfront
  • Preisniveau | Steak ab 9,00 EUR pro 100 g
  • Besonderheit | Fleisch von Dario Cecchini
  • Öffnungszeiten | Mo-Sa: 18.00-23.00 Uhr

02 | THE WILSON’S  | Charlottenburg 

The Wilson’s Restaurant holt eine Steak-Spezialität nach Berlin Tiergarten: das U.S. Prime Rib Beef. Das Besondere an diesem Fleisch: es wird vakuumisiert und danach bei Niedrigtemperatur 9 Stunden gegart, anschließend geht es bei 200 Grad nochmal 10 Minuten in den Ofen. Das Stück kostet dann je nach Größe zwischen 34 und 54 Euro. Aber auch hier kommen Veganer und Vegetarier auf ihre Kosten, denn es werden auch einige fleischlose Gerichte angeboten. Als Vorspeise können verschiedene Gerichte gewählt werden, die euch zum teilen als Tapas serviert werden. The Wilson’s Restaurant gehört zum Crown Plaza Hotel, aber keine Angst, die Atmosphäre ist auch dank der offenen Küche einladend. Alle detaillierten Infos findet ihr im Artikel zum The Wilsons’s.

  • Atmosphäre | Modern, stilvoll, geärumig, viel Tageslicht dank der großen Fenster
  • Preisniveau | US Prime Rib ab 34,00 EUR
  • Besonderheit | US Prime Rib Steaks mit bis zu 500 g 
  • Öffnungszeiten | Di-Sa: 18.00-24.00 Uhr

03 | THE BROOKLYN | Mitte

Das The Brooklyn in Mitte gibt es seit bereits seit vielen Jahren. Der ehemalige Brooklyn Beef Club hat seinen Namen geändert, um sich von den zahlreichen neu erscheinenden Beef Clubs in Berlin abzuheben. Das Restaurant gehört zum Hotel The Dude und liegt im Souterrain. Wer sich die volle Breitseite an Fleischesgenuss geben will, kann hier sogar ein Porterhouse Steak mit stolzen 1,2 kg für 125 EUR ordern. Dazu gibt es mit 180 offenen Flaschen, einen ebenso beeindruckende Auswahl an Whiskysorten.

  • Atmosphäre | Gediegen, zum Teil mit Kellergewölbe, dunkle Holzmöbel 
  • Preisniveau | Steaks ab 10,00 EUR pro 100g 
  • Besonderheit | US Montague Grill, bis zu 900 Grad heiß wird
  • Öffnungszeiten | Mo-So: 18.00-24.00 Uhr

04 | OJO DE AGUA BERLIN | Wilmersdorf 

Das Ojo de Agua Berlin in Charlottenburg ist ein Wine & Beef Kontor, in dem der Fokus gleichermaßen auf dem Wein und dem Fleisch liegt. Eine Auswahl der biologisch zertifizierten Weine aus dem Lokal lassen sich sogar bequem online nach Hause bestellen. Das Premium Estancia Beef, das im Ojo de Agua angeboten wird, kommt aus Argentinien und behält seinen puren und reinen Geschmack durch eine ganz besondere Zubereitungstechnik. Es wird nicht gebraten oder gegrillt, sondern nach dem Anbraten im Hold-o-Maten, einem speziellen Ofen bei niedrigen Temperaturen zu Ende gegart. Als Beilagen werden Salat und Brot gereicht, damit man sich auf das Wesentliche, das Fleisch, konzentrieren kann. Alle detaillierten Infos findet ihr auf der Website.

  • Atmosphäre | Urig, gemütlich, weinrote Wände, dunkle Holzmöbel
  • Preisniveau | Filet vom Stück 35,00 EUR
  • Besonderheit | Purer Fleischgeschmack, ohne Röst- oder Grillaromen 
  • Öffnungszeiten | Mo-So: 11.00-23.00 Uhr

05 | ENTRECOTE | Mitte

‚C’est bon C’est bon‘ heißt es im Entrecôte im Herzen Berlins. Und hier wird das französische Lebensgefühl auch sehr lebendig umgesetzt. Das Entrecôte ist Restaurant und Brasserie und bietet eine vielfältige französische Küche. Ganz vorn mit dabei natürlich das namensgebende Entrecôte vom Lavasteingrill. Das ist aber nicht alles, denn vom Black Angus Rinderfilet, über das Rindersteak, Steaktatar, Geschnetzeltes vom Steak, Rumpsteak bis hin zu Meeresfrüchten bleibt hier kein Wunsch offen. Die Einrichtung des Entrecôtes ist an Berlin angepasst – modern und elegant und trotzdem irgendwie authentisch Französisch. 

  • Atmosphäre | Modern, elegant, gemütlich, große Kunstbilder an der Wand, weiße Tischdecken, warmes Licht 
  • Preisniveau | Steak ab 16,50 EUR
  • Besonderheit | Viel französischer Einfluss in allen Bereichen
  • Öffnungszeiten | Mo-Fr: 11.30-24.00 Uhr, Sa-So: 17.30-24.00 Uhr

06 | THE BIRD | Prenzlauer Berg

Das The Bird im Prenzlauer Berg bringt den New Yorker Bar and Kitchen-Lifestyle nach Berlin. Serviert werden hier seit 2006 authentische Steaks und Burger, die jeden Tag ganz frisch zubereitet werden. Die Burger enthalten 250g deutsches Premium Fleisch und werden mit handgeschnittenen Pommes und sautiertem Spinat serviert. Die Black Angus Steaks werden extra aus den USA importiert und zwei vegetarische Burger Varianten werden sogar auch angeboten. Inzwischen gibt es mit dem The Bird Barbeque und dem The Bird Steakhouse noch zwei weitere Restaurants. Alle detaillierten Infos findet ihr auf der Website.

  • Atmosphäre | Trubelig, lebhaft, New Yorker Stil, Backsteinwände
  • Preisniveau | Steak ab 9,00 EUR pro 100 g
  • Besonderheit | Unbedingt reservieren, wer im The Bird Burger ist, bekommt Toasties als Brötchen
  • Öffnungszeiten | Mo-Do: ab 18 Uhr, Fr: ab 16 Uhr, Sa-So: ab 12 Uhr

07 | KUMPEL & KEULE SPEISEWIRTSCHAFT | Kreuzberg

Einige werden mit „Kumpel & Keule“ eher die Metzgerei in der Markthalle Neun verbinden. Unweit davon entfernt am Lausitzer Platz, hat sich nun auch das passende Restaurant niedergelassen. Neben Steaks, kann dort auch eine 24h geschmorrte Ochsenbacke oder der bliebte Dry-Aged-Burger gegessen werden. Veggies gehen jedoch leer aus, denn bis auf die Side Dishes und Desserts, sind alle Gerichte mit Fleisch. Obwohl alles sehr down to earth ist, dürft ihr euch auf hübsch arrangierte Teller freuen. Nach eigenen Aussagen wird zudem extrem viel Wert auf die Aufzucht der Tiere, sowie auf den Kontakt zu den Bauern gelegt. 

  • Atmosphäre | Rustikal, lebhaft, Backsteinwände und Holztisch/ -bänke
  • Preisniveau | Steak ab 17,00 EUR
  • Besonderheit | Die gleichnamige Metzgerei in der Markthalle Neun
  • Öffnungszeiten | Di-Sa: 11.30-15.00 Uhr & 17.00-22.00 Uhr

08 | THE GRAND | Mitte

Das The Grand in Mitte hat eine tolle Galerie mit Blick über das Restaurant und bietet mit seinem Außenbereich Platz für bis zu 180 Gäste. Auf der Karte wird deutsch-französische Küche angeboten und neben Meeresfrüchten, Austern und je einem veganen und vegetarischen Menü, liegt der Fokus hier definitiv auf der Grillkarte. Vom Pommerschen Rind über Irish Hereford Prime Beef hin zum Kobe Rind – wer Spezialitäten von besonderen Rinderrassen sucht, wird hier fündig. Gegrillt wird das Fleich auf einem amerikanischen South Bend Grill, der bis zu 800 Grad erreicht. Im The Grand paart sich perfektes Essen mit Eleganz und rauem Berliner Charme. Alle detaillierten Infos findet ihr auf der Website.

  • Atmosphäre | Vornehm, stilvoll mit weißen Tischdecken und Ledercouches
  • Preisniveau | Filet ab 26,50 EUR
  • Besonderheit | Viele Fleischspezialitäten wie Filet vom Kobe Rind
  • Öffnungszeiten | Mo-Fr: 12.00-15.00 Uhr & 19.00-23.00 Uhr, Sa-So: ab 19.00 Uhr

09 | GRILL ROYAL | Mitte

Der Grill Royal in der Friedrichstraße macht seinem Namen alle Ehre. Hier landen feinstes Chateaubriand, Entrecôte, Filet, T-Bone Steak, Roast- und Kobe Beef auf den Tellern. Das alles hat allerdings auch einen stolzen Preis – für 100g Kobe Beef Filet bezahlt man hier 105 Euro. Ganz royal kommen im Grill Royal aber auch alle Seafood-Fans auf ihre Kosten. Und auch Fisch wird den Gästen hier zubereitet, ganz frisch aus der Vitrine. Dazu gibt es standesgemäß eine große Wein- und Champagnerkarte. 

  • Atmosphäre | Gediegenes Ambiente, aber lockere Stimmung, großer Gastraum, direkt an der Spree gelegen
  • Preisniveau | Filet ab 29 EUR für 200 g
  • Besonderheit | Promi-Restaurant, viele Fleischspezialitäten
  • Öffnungszeiten | Mo-So: ab 18.00 Uhr

10 | TO BEEF OR NOT TO BEEF | Schöneberg

Im To Beef or not To Beef wird eine Nose-to-Tail-Philosophie gefahren, sprich das Tier wird bestmöglich als Ganzes betrachtet und auch entsprechend zubereitet. Neben Fleischlieferanten aus Deutschland und Spanien, stammt das Fleisch italienischen Starmetzger Dario Cecchini. Aufgrund des italienischen Einschlags, werden auch über 100 Weine, vornehmlich aus der Toskana, angeboten. 

  • Atmosphäre | Rustikal, Instustrial-Charme, massive Holztische
  • Preisniveau | Steak ab 9,50 EUR pro 100 g
  • Besonderheit | Fleisch von Dario Cecchini
  • Öffnungszeiten | Mo-So: 18.00-24.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.