„Public Viewing Berlin“ gehört mittlerweile zur Fußball-Weltmeisterschaft wie der Fernsehturm zur Hauptstadt. Und dieses Jahr ist es wieder soweit. Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 findet statt. Wir erinnern uns noch gut. Vor vier Jahren wurde das deutsche Team endlich wieder Weltmeister. Diesen Titel gilt es also jetzt zu verteidigen. Damit das gelingt, braucht das Team die Unterstützung der Fans, dem „12. Spieler“, der genauso wichtig ist wie die Sportler auf dem Platz. In diesem Jahr findet die WM in Russland statt, das nach den olympischen Spielen letztes Jahr schon wieder ein Großereignis organisieren muss. Natürlich kann sich aber nicht jeder Fan die Anfahrt nach Russland leisten, deswegen wird das Event auch lokal zelebriert. Seit 2006 lieben wir das Public Viewing. Hier kommen viele Menschen zusammen um Stadionatmosphäre zu genießen – und das ganz ohne Stadion.

Public Viewing Berlin | Die Weichen sind gestellt

Die rechtlichen Voraussetzungen sind auf jeden Fall schonmal geschaffen. Das Bundeskabinett hat Public Viewings auch für späte Spiele freigegeben. Das ist ein wichtiger Schritt, denn einige Spiele fangen auf Grund der Zeitverschiebung erst um acht oder neun Uhr abends an und dauern dementsprechend bis in die Nacht an, dafür musste wie schon bei früheren Turnieren eine Sonderregelung für die Nachtruhebestimmungen gefunden werden. Dieses Problem ist aus dem Weg geschafft, sodass die Public Viewings wie geplant stattfinden können und alle Fans die Spiele bis zum Ende schauen können. Einem lauen Sommerabend beim Public Viewing mit Freunden, Pommes und kühlen Getränken steht also nichts mehr im Weg – könnt ihr es auch kaum erwarten?

Die besten Orte für Public Viewing in Berlin

Berlin tut sich natürlich auch in dieser Hinsicht wieder einmal als Hauptstadt und Metropole hervor. Die Auswahl an verschieden Public Viewings ist schier unendlich und dementsprechend auch unübersichtlich. Jeder hat da verschiedene Präferenzen. Der eine stürzt sich am liebsten mitten ins Getümmel, der andere mag es eher ruhig und familiär. Es stellen sich weitere Fragen. Wo ist das Bier am günstigsten, wo kann man auf dem Rasen sitzen, wo kann man sich auch mal spontan entscheiden und muss nicht Stunden vorher da sein? Damit ihr in eurem Bezirk auch wirklich euer Lieblings Public Viewing findet, werden wir zeitnah einen Überblick erstellen. Wenn wir alle Infos zusammengetragen haben, beantworten wir diese Fragen und schaffen weitere Anregungen für das perfekte WM-Erlebnis in Berlin.

Noch nicht im Fußball-Fieber? Hier kommen die schönsten Public Viewing Momente als Video!

Ihr seid die immer gleichen Top 10 – Listen leid? Dann lest am besten gar nicht weiter und schaut auf unserem Berlin Guide nach! 


    Fanmeile | Berlin Mitte   

Klassiker | Wer das Fußballschauen mit Tausenden von Berlinern und Berlin Besuchern erleben möchte ist auf der Fanmeile auf der Straße des 17. Junis rund um das Brandenburger Tor genau richtig aufgehoben.

    11 Freunde WM Quartier | Friedrichshain   

Klassiker | Wie auch schon in den letzten Jahren veranstaltet das Fußballmagazin sein eigenes WM Quartier. Im Astra und Lido könnt ihr draußen und drinnen

    Kulturbrauerei | Prenzlauer Berg   

Klassiker | Bis zu 5.000 Fußball-Begeisterte haben auf dem Gelände der Kulturbrauerei Platz. Im Innenhof können hier auf einer 32m² alle Spiele verfolgt werden.

    Fernsehturm | Berlin Mitte   

Mit Aussicht | Wer neben dem Fußballschauen einen tollen Blick auf Berlin erhaschen möchte, sollte die Spiele im Fernsehturm verfolgen. Nachteil: Ihr könnt nicht mal schnell nach draußen gehen.

    BIKINI BERLIN | Charlottenburg  

Mit Aussicht | Auf der Dachterrasse des BIKINI Berlin könnt ihr täglich ab 13 Uhr Fußball schauen. Für das kulinarische Wohl sorgt das Neni Restaurant.

   Charlies Beach | Berlin Mitte    

Am Strand | Strand- und Partyfeeling findet ihr am Charlies Beach direkt am Checkpoint Charlie. Hier könnt ihr in Liegestühlen und an Biertischen die Spiele den ganzen Tag verfolgen.

   Café am neuen See | Berlin Mitte   

Biergarten & Wasser | Wer den Blick aufs Wasser und die Biergarten-Atmosphäre liebt, ist fürs Public Viewing im Café am neuen See bestens aufgehoben.

   Strandbad Weißensee | Weißensee   

Wasser | Hier kann man mit Blick auf den Weißensee entspannt die Fußballspiele verfolgen.

   Stone Brewing World Bistro & Gardens | Mariendorf   

Biergarten | In Mariendorf findet ihr auf dem beeindruckenden Gelände der amerikanischen Craft Beer Brauerei einen tollen Ort, um Mitten im Grünen die WM zu verfolgen. Mehr Infos zur Stone Brewing World Bistro & Gardens

   James June | Friedrichshain   

Biergarten | Im schönen Biergarten fernab der großen Touristenmassen könnt ihr im Biergarten an der Karl-Marx-Allee die WM Spiele im Grünen schauen.

   ALS Bootsverleih | Köpenick    

Wasser | Natur- und Wasserfans kommen hier voll auf ihre Kosten. In Köpenick können Partyboote mit Fernseher gemietet werden. Wer nicht aufs Wasser möchte kann in entspannter Atmosphäre am Ufer des ALS Bootsverleihs Fußball schauen.

   Sharlie Cheen | Mitte    

Drinks |  Ab 18 Uhr könnt ihr mit hochwertigen Drinks hier in der Bar am Rosenthaler Platz die WM-Spiele verfolgen.

Ihr sucht eine Public Viewing Location in eurem Stadtteil und Kiez?

Menschenmassen auf der Straße des 17. Junis in Berlin zur WM 2006
Der Anfang -Public Viewing 2006 auf der Fanmeile in Berlin
Public Viewing in der Strandbar am Hauptbahnhof zur EM 2008
WM 2010 – Public Viewing in der Strandbar
2012 – 11 Freunde EM Quartier
Die WM Helden von 2014 auf dem Weg zur Fanmeile
EM 2016 – Public Viewing in der ehemaligen „Neuen Heimat“