Zu Lieferdiensten hab ich eigentlich nach wie vor ein ambivalentes Verhältnis bzw. ein sehr kritisches. Woher das genau stammt, kann ich eigentlich gar nicht so genau sagen, aber mein Vertrauen und die Erwartungshaltung begrenzen sich auf ein Minimum. Umso mehr erfreue ich mich daran, wenn ein Lieferdienst es schafft mich wirklich zu begeistern. Und Green Garden Delivery gehört dazu. Es gibt Salate, Sandwiches, Suppen, Hauptgerichte, Desserts, Getränke oder ganze Platten.

Vegan, Glutenfrei, Zuckerfrei oder “ganz normal” – Der Lieferdienst Green Garden Delivery versorgt alle Ernährungsformen ;)

Ja, heutzutage ist das alles nicht mehr so trivial… jeder hat seine bevorzugte Ernährungsform und einige wenige kämpfen auch ernsthaft mit Ernährungsunverträglichkeiten. Auf der Website wird alles ausgezeichnet, was ich grundsätzlich aber sehr gut finde. Wer sich über das durchaus breite Angebot wundert: Im Ursprung ist der Lieferdienst ein Caterer namens Green Glasses. Ende 2016 kam dann der Lieferdienst als Angebot hinzu.

Der Vorteil ist klar: Die Leute sind Profis in der Gestaltung der Gerichte, wissen Aromen zu kombinieren und können größere Mengen an Produkte einkaufen, wodurch der Preis für die Gerichte des Lieferdienstes günstig weitergegeben werden können. Zusammen mit einem Ernährungsberater kreiert der Chef und ehemalige Sternekoch die Gerichte, immer unter der Prämisse, dass sie einerseits gesund sind, aber eben auch gut schmecken.

Kleiner Knackpunkt (für mich in Prenzlauer Berg) ist momentan noch der Mindestbestellwert von 25 EUR. Wer in der Nähe der Cateringküche in Friedrichshain wohnt, hat jedoch nur einen Mindestbestellwert von 8,00 EUR, Leute in Mitte und Kreuzberg liegen bei 15 EUR.

Pulled Pork, Curry, Salat und eine Suppe

Wir klicken uns munter durch das Angebot und wählen am Ende ein Mal querbeet ein paar Gerichte, die uns alle geschmacklich echt begeistert haben. Die Gerichte sind sehr rund im Geschmack, man hat nicht das Gefühl, es fehlt etwas. Zum Beispiel esse ich Curry-Gerichte (eigentlich) immer scharf und wenn es nicht scharf zubereitet ist, sorge ich mittels Chiliflocken & Co., dass es entsprechend scharf wird ;) Bei dem Curry hier hab ich auch kurz drüber nachgedacht etwas Sambal Oelek unter zu mischen, aber das war die reine Gewohnheit. Es schmeckte mir so gut, dass ich es so (unscharf) ließ.

Zudem muss man sagen, dass die Portionen schon auch ziemlich groß sind.. hungrig bleibt da niemand zurück.

Vegan Grill Garden Salat bestehend aus einer Salatmischung, jungem Spinat, Rucola, gegrillten Gemüse, getrockneten Tomaten, Kirschtomaten, Kartoffelspalten, Gemüsechips und frischem Basilikum. Wer mag kann seinen Salat noch mit wirklich vielen tollen Extras pimpen. Dazu gibt es hausgebackenes Brot.
Rote-Beete-Suppe mit Zwiebellauch und frischem Apfel.
Vital Superfood Gemüse Curry mit Kokosmilch, Radieschen, Frühlingslauch, Chilibrokkoli, Blumenkohl, Zuckerschoten, Karottenstreifen, jungem Spinat, Rucola, frischer Basilikum, Kürbiskerne, Chia Samen und Kräuterreis.
Pulled Pork nach Cajun Art basierend auf einer langsam gegarten Schweineschulter, Süßkartoffeln, roten Zwiebeln, Mais, Kidney Bohnen, Kirschtomaten, Basilikum und jungem Spinat und Kartoffelspalten. Dazu wählten wir roten Quinoa.

 

Pünktliche Lieferung

Wie bei den meisten Lieferdiensten, kann auch bei der Green Garden Delivery das Essen vorbestellt werden. Über die Website müsst ihr euch zunächst ein Benutzerkonto erstellen und könnt dann während des Bezahlvorgangs auswählen, wann ihr euer Essen haben möchtet. Pünktlich zur ausgewählten Zeit steht dann der Lieferjunge vor eurer Tür.

Fazit

Wir sind sowohl von der Qualität, der Auswahl und dem Geschmack echt begeistert. Man merkt, dass es sich hier nicht um ein StartUp handelt, sondern Leute am Werk sind, die schon Erfahrung eingesammelt haben. Wenn ihr im Büro sitzt oder mehr als einen Ein-Personen-Haushalt habt, testet die Green Garden Delivery doch mal aus – es wird euch erfreuen ;)


Oriental Falafel für 8,50 EUR
Mediteranean Vegi Sandwich für 6,50 EUR
“Built your own”-Salat mit Avocado, Roter Beete und Edamame für 6,50 EUR

Antwort hinterlassen

Hier den Kommentar hinterlassen
Bitte hier den Namen eingeben