Heiraten in Berlin 2017 – Ideen für die perfekte Feier

Längst ist die Hauptstadt nicht nur bei Berliner Hochzeitspaaren beliebt, sondern zieht auch aus anderen Teilen der Republik Bräute und Bräutigame an. Kein Wunder: Schließlich gibt es in Deutschland im Grunde keine zweite Stadt, die kulturell und vom Lebensgefühl her so viel zu bieten hat wie unser aller Berlin.

Die Beliebtheit hat aber natürlich auch ihre Schattenseiten. Zum Einen wird es gerade zwischen Mai und September immer schwieriger, überhaupt Räume für die Hochzeit zu finden. Und zum Anderen entwickelt sich eine Suche nach immer ausgefalleneren Ideen für Feiern und Locations komplizierter – irgendwie hat es ja doch so gut wie alles schon mal gegeben.

Wir versuchen es trotzdem: Wir haben uns umgesehen und nachgedacht, wie ihr in Berlin eine möglichst exklusive und traumhafte Hochzeit feiern könnt – ohne dass an dieser der Mief von 08/15 klebt. Hier sind unsere vier Ideen:

Vor der Ehe: Rasender Puls beim Junggesellenabschied

Dass Heiratswillige ihren JGA in Berlin feiern, passiert inzwischen ja häufiger. Entsprechend üppig ist die Palette der Aktivitäten für die letzte große Sause vor der Ehe. Was haltet ihr zum Beispiel von diesen fünf:

  • Base Flying: Aus fast 100 Metern Höhe geht es im Sturzflug rasant hinab – und erst kurz vor unten werdet ihr sanft abgebremst. Adrenalin pur!
  • House Running: Ihr seilt euch aus 60 Metern Höhe an einem Hotel in Berlin ab – und zwar mit dem Gesicht voran, als würdet ihr die Wand runterlaufen.

Schloss mit lustig: Elegante und extravagante Locations

Das Schloss Bellevue hätte natürlich was – aber der Herr Steinmeier ist bisher nicht als Wedding Planer in Erscheinung getreten. Also schminkt euch den Gedanken lieber ab. Herrschaftlich lässt sich aber auch an anderen Orten feiern, zum Beispiel im Schloss Britz mit riesigem Schlosspark und Rosengarten oder in der Villa Blumenfisch direkt am Wannsee.

Aber vielleicht liebt es das Brautpaar ja auch weniger elegant als vielmehr extravagant. Heiraten lässt sich doch tatsächlich auch auf Booten und in Bussen, im Tierpark oder zum Beispiel auf dem berühmten Fernsehturm. Sportfreunde schwören sich zudem auf der Trabrennbahn Mariendorf und im Stadion An der alten Försterei ewige Treue.

Cheese: Fotoshootings mal anders

Hochzeitsfotos sind für manchen ja wichtiger als die Hochzeit selbst. Deshalb kommt es auf den besonderen Hintergrund an. Wer nicht eine der beiden üblichen Varianten – also irgendwo im Park oder vor den zehn wichtigsten Sehenswürdigkeiten – wählen will, findet vielleicht Gefallen an den folgenden drei Ideen:

  • East Side Gallery: Die Braut in weiß, der Bräutigam in schwarz, und dahinter wird es kunterbunt. Dazu die Symbolik der Vereinigung. Kann es ein schöneres Motiv geben?
  • Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain: Der Brunnen mit seinen Figuren aus verschiedenen Märchen der Grimms ist als Hintergrund einfach nur, genau, märchenhaft.
  • Botanischer Garten: Wenn schon Natur, dann bitte doch richtig. Im Botanischen Garten blüht auch wirklich alles so schön bunt, wie es sich für Hochzeitsfotos gehört.

Liebe geht durch den Magen: Hauptsache, das Essen schmeckt

Der Erfolg einer Hochzeitsfeier wird an drei Dingen gemessen: an der Location, an der Musik und am Essen. Und seien wir ehrlich: vor allem an Letzterem.

Das Ganze geht bei der Hochzeitstorte los und reicht bis zum Buffet. Bei beiden Punkten können Braut und Bräutigam eine Menge falsch machen – und vieles richtig.

  • Hochzeitstorte: Groß, majestätisch, sahnig und richtig schön süß: So musste die Torte früher sein. Längst ist das aber anders. Gern darf es sogar mal gar keine Torte sein, sondern stattdessen ein Cupcake für jeden, eine Macaron-Torte nach französischem Vorbild oder ein Schokobrunnen, an dem jeder sein Obst oder seine Waffel mit Schokolade begießen darf.
  • Buffet: Die Cateringbandbreite reicht in Berlin von traditionellen Häppchen über vegetarische Hingucker bis zu allen Varianten der internationalen Kü Warum dabei nicht alles auf einmal probieren: Viele Caterer haben heutzutage Foodtrucks – und da können Sie ja ruhig mal fünf verschiedene für Ihre Hochzeitsgäste anrollen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.