Knofel – Das Knoblauch-Restaurant

Berlin hat ja einiges an kulinarischen Spezialitäten zu bieten und so gibt es in Prenzlauer Berg auch ein Knoblauchrestaurant. Man könnte meinen, dies sei gewagt, polarisiert Knoblauch in unseren Breitengraden doch eher, aber das Restaurant existiert schon seit 1996. Zumal Knoblauch sehr gesundheitsfördernde Wirkungen zugesprochen werden, ebenso gibt Knoblauch vielen Speisen geschmacklich den letzten Pfiff. Das Schlimme ist auch primär der Moment in dem sich zwei Menschen gegenüber sitzen und nur einer davon Knoblauch gegessen. So war sicherlich auch der Ansatz der Inhaber des Knoblauchrestaurants Knofel, den hier kommt man an Knoblauch nicht vorbei.

Im Knofel ist ALLES mit Knoblauch, wirklich!

Wer sich jetzt fragt, ob das ein vorgezogener Aprilscherz ist: Nein ;) Die Einrichtung ist irgendwas zwischen Knoblauch-Dingsbums-Trash-Kram und Gaststättencharme. Aber irgendwie auch sehr gemütlich, wäre es anders eingerichtet, würde man wahrscheinlich beim Betreten des Gastraumes etwas irritiert sein. Dieses Restaurant braucht genau dieses Ambiente.

 

Knoblauch-Gerichte soweit das Auge reicht.

Wir blättern die Karte durch und bis auf zwei Desserts, ist wirklich alles mit Knoblauch. Als wir uns die Speisekarten durchlesen, werden uns Erdnüsse auf den Tisch gestellt. Da ich hungrig bin, greife ich zu und stelle überrascht fest, das auch da Knoblauch dran ist. Natürlich… wie konnte ich nur denken, es sei nur Salz an den Nüsschen.

Da auch vegane Gerichte auf der Karte stehen, bestellen wir ein Mal querbeet.

Veggie: Tomaten-Mozzarella-Schnittchen
Veggie: Knoblauchspaghetti mit Champignons und Sahnesauce
Fleisch: Grillsteaks mit einer Krauter- und Pfefferknoblauchmarinade
Vegan: Rigatoni mit getrockneten Tomaten und mediterranem Gemüse
Vegan: Knoblauch-Curry mit Pfannengemüse und Reis

 

Die Preise für unsere Hauptgerichte lagen zwischen 9 und 13 EUR. Ich war zugegeben ziemlich skeptisch, aber dann doch überrascht wie lecker es dort war. Klar, der Knoblauch ist vorherrschend, aber dennoch wird es nicht unangenehm. Die Aromenbalance passt wirklich gut. Einzig das Fleisch erscheint mir zu günstig und die Vorspeise mit den 4 Baguettescheiben war etwas sehr simpel für 4,30 EUR. Ansonsten werden aber viele frische Zutaten verwendet und die Gerichte machen einen tollen Eindruck.

Fazit

Wer auf Knoblauch steht, wird in diesem Restaurant sehr glücklich gemacht. Das Hauptspeisen waren lecker und wer nur etwas snacken und trinken will, kann den Abend mit Knoblauchbier (!) und jeder Menge Knoblauch-Tapas verbringen.

 


Adresse und Öffnungszeiten vom Knofel – Das Knobauchrestaurant:

Knofel – Das Knobauchrestaurant
Wichertstraße 33
10439 Berlin

[wpgmza id=“400″]