Aunt Benny

UPDATE: Die Location ist leider dauerhaft geschlossen.

Es ist Sonntagmittag, also die perfekte Zeit für ein Frühstück. Wir haben uns das Aunt Benny ausgesucht, wie recht viele andere an dem Tag auch. Beim Betreten des Ladens nehmen wir erstmal Platz auf der Heizung, denn das Café ist gut gefüllt. Als wir beschloßen hatten uns raus zu setzen, es waren schließlich schon 10° C, wurden dann doch noch drei Plätze frei. Zum Glück, denn für ein ausgedehntes Frühstück wäre es dann am Ende wohl doch noch zu kalt.

Brunchen im Aunt Benny

Als wir den ersten Latte Macchiato, der übrigens hervorragend schmeckt und einen super feinen Milchschaum hat, getrunken hatten, stellte ich mich der Speisekarte. Die Karte ist allerdings nicht gedruckt, sondern auf einer großen Tafel hinter der Theke. Zunächst erschlägt einen das Angebot irgendwie, was wohl mehr der Form der Darstellung geschuldet ist als der Auswahl als solches. Irgendwann wählte ich die einfachste Variante und fragte nach etwas Veganem – die Auswahl reduziert sich dann meist von einer auf die andere Sekunde in erheblichem Maße ;) Und so entscheide ich mich für ein getoastetes Sandwich mit Antipasti… und einem weitere Käffchen.

berlin-cafe-aunt-benny-sandwich-vegan2

 

Die anderen Beiden nehmen die Frühstücksplatte für Zwei, bestehend aus einer Käse- und Wurstauswahl, sowie getrockneten Tomaten und Oliven. Als Brotbelag kam noch ein Auberginen Chutney und, ganz klassisch, Butter auf den Tisch. Dazu gibt es einen Brotkorb mit einem Bagel und zwei Sorten Ciabatta. Vor allem das Ciabatta sah echt richtig gut und schmeckte auch so. Frisch & fluffig!!

berlin-cafe-aunt-benny-fruehstuecksplatte-2

 

Wie schon erwähnt ist der Kaffee super gut, man könnte sich auch einfach so viel Kaffee bestellen, bis man davon satt ist, weil er einfach so gut schmeckte ;) Sojamilch und laktosefreie Milch ist natürlich kein Problem – wir sind ja in Friedrichshain.

berlin-cafe-aunt-benny-latte

 

Wir probierten auch die selbstgemachten Limonaden, die es entweder mit Beeren oder mit Minze gibt. Die sind zwar echt lecker, aber auch ziemlich arg süß. Wenn ihr nicht so süß esst oder in dem Fall trinkt, wird euch die Limo einen kleinen Zuckerschock versetzen. Ich glaube aber, für den Sommer ist es das ideale Erfrischungsgetränk.

berlin-cafe-aunt-benny-mint-limonade

 

Atmosphäre

Der Laden ist kein Geheimtipp mehr, sondern wirklich gut besucht. Wenn ihr ein Plätzchen ergattert habt, ist es aber dennoch sehr angenehm dort zu sitzen, denn der Innenraum wurde nicht bis auf den letzten Quadratzentimeter mit Stühlen und Tischen zugestopft. Dafür müsst ihr im Zweifel halt mal ne Minute warten.

Die Einrichtung ist dabei sehr skandinavisch gehalten. Irgendwie clean und mit sehr gedämpften Farben, viel Holz und total gemütlich.

Für die Abendstunden, also ab 18 Uhr, gibt es auch eine kleine Bar im Nebenraum. Die Aunt Benny Bar ist aber wirklich winzig. Wenn da 10 Leute gleicheitig drin stehen kommt S-Bahn-Feeling zu Rush Hour auf. Aber, was ich sagen will, die liebe Aunt Benny hält nicht nur Kaffee & Kuchen, sondern auch einen leckeren Tropfen & Craft Beer für euch parat.

Fazit

Süßer Laden, leckeres Frühstück und extrem leckerer Kaffee. Sobald es die Temperaturen erlauben, lässt es sich direkt vor dem Café perfekt draußen sitzen.

berlin-cafe-aunt-benny-getraenke berlin-cafe-aunt-benny-fruehstuecksplatte-1 berlin-cafe-aunt-benny-sandwich-vegan-1berlin-cafe-aunt-benny-karte-1berlin-cafe-aunt-benny-karte-2berlin-cafe-aunt-benny-einrichtung-3
berlin-cafe-aunt-benny-einrichtung berlin-cafe-aunt-benny-einrichtung-2berlin-cafe-aunt-benny-laden

2 Idee über “Aunt Benny

  1. Pingback: Gesundes Essen in Berlin | Info | Berlin ick liebe dir

  2. Pingback: Hier findet ihr glutenfreien Kuchen in Berlin | BERLIN ICK LIEBE DIR

Kommentare sind geschlossen.