Endlich haben wir nun auch einmal das „YORCK“ in der gleichnamigen Straße unweit des Mehringdammes besucht, denn das Kino an der belebten Ecke in Kreuzberg ist das Gründungskino der Yorck Kinogruppe. Das Kino wurde bereits 1953 eröffnet, 1977 wurde es dann zum Grundstein der Yorck Kinogruppe, die für ein ausgewähltes Filmangebot in der Hauptstadt bekannt ist.

2 Kinosäle im YORCK Kino am Mehringdamm

Dass das Kino ausgestattet mit 2 Kinosälen (228 und 96 Sitzplätze) nicht zu den top modernen Kinotempeln in Berlin gehört, ist unübersehbar. Nichtsdestotrotz sind die Vorführsäle mit neuster Technik und sehr gemütlichen Kinosesseln ausgestattet und einem gelungenen Kinoabend sollte somit nichts mehr im Wege stehen. Neben den Arthousefilmen läuft im „YORCK“ übrigens das größte Kita- und Schulfilmprogramms Berlin. Kinotag ist wie in allen Kinos der Yorck-Kinogruppe der Montag und ein Ticket kostet „nur“ 7 EUR.

Fazit: Wer in Kreuzberg bzw. in der Ecke Mehringdamm und Umgebung wohnt, findet im YORCK mit einer tollen Auswahl an Arthouse-Filmen perfekte Kinounterhaltung.

Adresse: Yorckstr. 86, 10965 berlin