fbpx

Delphi Filmpalast

Wer in Berlin wohnt, hat das große Glück, noch zwischen zahlreichen Programmkinos wählen zu können. Die Yorck Gruppe ist hier mit ihren 14 Kinos, die sich in ganz Berlin verteilen, führend.

Und zu Yorck Gruppe gehört auch das Delphi in der Kantstraße in Berlin Charlottenburg.

Direkt neben dem Theater des Westens befindet sich hier das traditionsreiche Kino.

Auch wenn das Kino innen etwas in die Jahre gekommen ist, so ist die Außenfassade sowie der eigentliche Kinosaal immer noch beeindruckend – und die Technik auf dem neusten Stand.

Im Delphi befindet sich zwar nur ein Vorführungssaal – mit 673 Plätzen aber der größte Programmkinosaal Deutschlands. Und somit ist das Delphi immer noch ein beliebter Premierenort und Teil der Berlinale.

Während die meisten Kinokomplexe auch meistens nur Kino mit „Popcorn & Softdrink- Angebot“ sind, befindet sich hier das Café & Restaurant „Quasimodo“ im vorderen Teil des Gebäudes, so dass man seinen Kinobesuch mit einem Essen gut verbinden kann.

Kinotag: Montag (6,50 EUR pro Film)