fbpx

Interview mit Jeisson Martin

Jeisson Martin zeigt uns einen faszinierenden Blick auf Berlin. Das Besondere: Seine Motive sind nicht gewöhnlich. Er klettert auf Baukräne und Gebäude, schleicht in U-Bahntunnel und verlassene Gebäude, um seinen Blick auf die Stadt festzuhalten. Und nicht nur wir sind von seinen außergewöhnlichen Aufnahmen begeistert. Auf seinem Instagram Profil hat der 22-Jährige Wahlberliner bereits über 27.000 Abonnenten. Was Jeisson Martin bewegt erfahrt ihr in dem Interview.

Seit wann kletterst du auf Gebäude?

Seit ich denken kann habe ich immer gerne Plätze erkundet. Damals jedoch nicht um Fotos zu schießen.

Seit wann interessierst du dich für Fotographie?

Komischerweise erst nach dem ich mich auf Instagram angemeldet habe. Da ich Visuelle Kommunikation studiere ist es klar, dass ich ein sehr visueller Mensch bin und schon immer bei allem was ich gemacht habe sehr auf einen bestimmten Standard geachtet. So ist es dann gekommen, dass ich auch mein Intagram „gestalten“ wollte.

Seit wann bist auf Instagram?

Seit Frühling 2014.

Was machst du beruflich?

Ich bin noch Student.

Hast du noch ein weiteres Hobbys?

Haha, neben Instagram, Freundin und Uni bleibt recht wenig Zeit noch für ein weiteres so großes Hobby.

Was war deine gefährlichste Aktion?

Einen gewissen Grad an „gefährlich“ hat natürlich jede Aktion, das macht ja auch teilweise den Reiz für mich aus, aber dadurch, dass ich mir der Gefahr immer bewusst bin, würde ich fast sagen, dass für mich keine Aktion besonders gefährlich ist. Natürlich, weil ich mir meine Skills bewusst bin und mich nicht zu überschätzen versuche.

Kletterst du nur in Berlin?

Ich kletter überall wo ich bin!

Wo möchtest du unbedingt noch hochklettern? 

Brooklyn Bridge! Das ist natürlich für mich ein großer Traum!

Was treibt dich an? Was ist deine Vision?

Immer neue Blickwinkel von Berlin zu verbreiten und Leuten zu zeigen, wie ich meine Wahlheimat erlebe!

Hast du Vorbilder?

Vorbilder an sich nicht, mehr ein gegenseitiges Inspirieren.

Seit wann bist du in Berlin?

Seit 3 Jahren.

Was ist dein Lieblingsort in Berlin?

Mein Lieblingsort in Berlin? Berlin ist mein Lieblingsort.