Tapas sind super lecker und sehr vielfältig. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum so viele Menschen auch außerhalb Spaniens und Portugals Tapas lieben und regelmäßig eine Tapas Bar in Berlin aufsuchen. Wer sich dafür entscheidet in eine Tapas Bar zu gehen, entscheidet sich gleichzeitig auch für einen geselligen Abend in tollem Ambiente. Da Tapas geteilt werden können, die richtige Fingerfood-Größe haben und über den ganzen Abend verteilt gegessen werden können, machen sie das Essenserlebnis automatisch kommunikativer und lockerer. 

Eine gute Tapas Bar in Berlin finden

Auch in Berlin könnt ihr ein bisschen südländisches Flair erleben. Dafür haben wir euch unsere liebsten Tapas Bars in der Stadt rausgesucht. Die Reihenfolge ist keine Bewertung. 

01 | BAR RAVALKreuzberg

Mit der Bar Raval hat der Berliner Schauspieler Daniel Brühl nicht nur sich, sondern auch allen Tapas-Liebhabern einen Traum erfüllt. Die Tapas Bar in Kreuzberg bietet ein vielfältiges Angebot an spanischen Tapas und Weinen. Auf der Menükarte stehen Klassiker wie die Patatas Bravas aber auch immer wieder besondere Specials, die sich kulinarisch bestimmten Themen oder Regionen Spaniens widmen. Was in einem spanischen Restaurant natürlich nicht fehlen darf, ist die Paella, die hier an den hohen Holztischen und einem gemütlichen und gradlinigen Ambiente serviert wird. Und wer von Tapas nicht genug kriegen kann, der kann sich im Online Shop der Bar Raval mit verschiedenen Tapas-Boxen eindecken. 

  • Atmosphäre | Rustikal & gemütlich
  • Preisniveau | Tapas ab 2,50 EUR
  • Besonderheit | Am ersten Montag im Monat wird eine riesige Paella gekocht
  • Öffnungszeiten | So-Do: 18.00-23.00 Uhr, Fr-Sa: 18.00-24.00 Uhr

02 | ON EGIN | Neukölln

Die spanisch-baskische Tapas Bar On Egin in Neukölln ist Bar und Restaurant in einem. Neben kalten und warmen Tapas, Empfehlungen des Hauses und leckeren Desserts wird dem Gast hier auch eine riesen Auswahl an Rot- und Weißweinen geboten – alles original spanisch versteht sich, denn die Betreiber des On Egin importieren den Großteil ihrer Produkte selbst. Zu einem guten spanischen Essen gehört natürlich auch der passende Likör, der hier mit dem Augua de Valencia einen perfekten Begleiter findet. Dazu bekommt man außerdem in der Tapas Bar deutsches Bier serviert. In diesem Sinne: „On Egin!“, denn das ist baskisch und heißt „Guten Appetit!“. 

  • Atmosphäre | Knallrote Wände und viel Gemütlichkeit
  • Preisniveau | Tapas ab 3,00 EUR
  • Besonderheit | Jeden Dienstag gibt es eine Tapa + Getränk für 3 EUR
  • Öffnungszeiten | Di-Sa: 18.00-1.00 Uhr, So: 18.00-23.00 Uhr

03 | EL COLMADO | Mitte

Das El Colmado (übersetzt Lebensmittelgeschäft) ist direkt am Fernsehturm zu finden und überrascht mit einer wirklich authentischen Atmosphäre. Wer den Laden betritt, atmet direkt das spanische Lebensgefühl ein. Der Innenraum ist leider eher klein, aber dafür sitzt ihr unter einem echten Baum. Die Tapas sind fantastisch und wer mag, kann sich direkt noch ein paar spanische Produkte für die eigenen Tapas zuhause mitnehmen. Alle detaillierten Infos findet ihr im Artikel zum El Colmado.

  • Atmosphäre | Sehr authentisch, eher kleiner Innenraum, aber Außenplätze vorhanden
  • Preisniveau | Tapas ab 3,90 EUR, Wein 0,2l ab 5,50 EUR
  • Besonderheit | Spanische Produkte, Bocadillos
  • Öffnungszeiten | Mo-So: 10.00-22.30 Uhr

04 | PICOTEO | Kreuzberg

Das Beste aus der iberischen Küche findet ihr in der Tapas Bar Picoteo in Kreuzberg. Hausgemachte spanisch-portugiesische Tapas und leckere Fisch- und Fleischgerichte werden hier begleitet von einer feinen Auswahl an spanischen und portugiesischen Weinen und Spirituosen. Ganz typisch gibt es hier auch den leckeren Schinken vom ganzen Stück. Das Picoteo ist von Montag bis Samstag ab 18 Uhr für euch geöffnet. Außerdem könnt ihr Feiern und Veranstaltungen für bis zu 60 Personen in dem Lokal feiern, bei denen ihr mit den spanischen Köstlichkeiten versorgt werdet. 

  • Atmosphäre | Rustikal gemütlich, ab und an mit Live-Musikern
  • Preisniveau | Tapas ab 2,50 EUR
  • Besonderheit | Vegane Paella
  • Öffnungszeiten | Mo-Do: 18.00-24.00 Uhr, Fr-Sa: 18.00-1.00 Uhr

05 | RODOLFO’S TAPAS BAR | Prenzlauer Berg

Rodolfo’s Tapas Bar verkörpert all das, was man sich von einer original spanischen Tapas Bar erhofft: ein Gastwirt mit spanisch-fröhlichem Temperament, dunkle Holzmöbel, Regale voll mit Weinflaschen und ein riesiges Weinfass neben der Theke, dass erahnen lässt, hier gibt es Wein! Essentiell für eine spanische Tapas Bar sind natürlich die Tapas und davon gibt es bei Rodolfo besonders gute. Wer sich nicht entscheiden kann, dem serviert Rodolfo gern auch eine gemischte Platte. Dazu gibt es Weine von der eigenen Finca und die Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit von Rodolfo und seinem Team. Wer hier isst, erlebt ein kleines Stückchen Spanien mitten im Prenzlauer Berg. Alle detaillierten Infos findet ihr im Artikel zu Rodolfo’s Tapas Bar.

  • Atmosphäre | Rustikal gemütlich, super für Gruppen
  • Preisniveau | Tapas ab 2,50 EUR
  • Besonderheit | Gastgeber Rodolfo selbst 
  • Öffnungszeiten | Di-Sa: 18.00-24.00 Uhr

06 | TXOKOA | Neukölln

Die Tapas Bar Txokoa ist beeinflusst von der Bistronomique-Bewegung und dem Konzept der Gastrobars in Spanien beeinflusst. Die Idee dahinter? Die gehobene Küche den ökonomischen Verhältnissen anpassen, damit sie auch einem größeren Publikum zugänglich wird. Das Ergebnis sind moderne Tapas basierend auf der baskischen Küche mitten in Neukölln. Moderne Kochtechniken und beste Qualität der Zutaten machen den Besuch im Txokoa zu einem kulinarischen Erlebnis. Dazu gibt es eine vielfältige, internationale Weinkarte und ein helles, modernes Ambiente. Auch hier eine gute Nachricht für alle Vegetarier: der Großteil der Karte im Txokoa ist vegetarisch! Geöffnet hat die Tapas Bar in der Weserstraße immer ab 18 Uhr, für Gruppen ab 15 Personen schmeißen die Köche aber auch gern schon mittags den Herd an! Alle weiteren Infos findet ihr auf der Website.

  • Atmosphäre | Rustikal gemütlich, super für Gruppen
  • Preisniveau | Tapas ab 3,00 EUR
  • Besonderheit | Spanischer Mittagstisch an jeden ersten Samstag im Monat ab 13.30 Uhr
  • Öffnungszeiten | Mo-Sa: 18.00-23.00 Uhr

07 | THE CASUAL | Tiergarten

Das The Casual in Tiergarten ist keine gewöhnliche Tapas Bar. Das restaurant gehört zu dem gastronomischen Angebot vom Hotel Das Stue und bietet seinen Gästen die Vorspeisen in Tapasform an. Im The Casual gibt es spanische und internationale Tapas, darunter zum Beispiel Variationen mit asiatischen Einflüssen. Die Zutaten für die leckeren Variationen werden direkt von Fischern und Bauern aus Spanien bezogen. Dazu werden Weine aus Spanien, Österreich, Deutschland und Frankreich angeboten. Die Tapas hier können auch als Hauptgericht durchgehen, wenn ihr also mal einen Tapasabend mit nordischen Flair, dank skandinavischer Einrichtung erleben möchtet, seid ihr im The Casual genau richtig. Alle detaillierten Infos findet ihr im Artikel zum The Casual

  • Atmosphäre | Hotelrestaurant mit gehobenem Ambiente, sehr gemütlich
  • Preisniveau | Tapas ab 5,00 EUR
  • Besonderheit | Fine Dining Tapas
  • Öffnungszeiten | Mo-So: ab 10.00 Uhr

08 | OH MADRIZ | Kreuzberg

Das Oh Madriz dürfte einigen noch unter dem Namen Jamon Jamon bekannt sein. Zur Neueröffnung wurde sich der spanischen Ausgehkultur gewidmet und die Ginkarte um einige besondere Sorten erweitert. Sowohl klassische als auch moderne Tapas könnt ihr dazu genießen. Wer sich traut, sollte die Blutwurst probieren. Alle detaillierten Infos findet ihr im Artikel zum Oh Madriz.

  • Atmosphäre | Locker, gemütlich, schummriges Licht am Abend, Außenplätze
  • Preisniveau | Tapas ab 3,00 EUR
  • Besonderheit | Spanische Ginsorten
  • Öffnungszeiten | Mo-Mi: 18.00 – 24.00 Uhr, Do: 18.00 – 1.00 Uhr, Fr-Sa: 18.00 – Open End