fbpx

Ausflugsziele in Brandenburg

Keine Lust mehr auf den Stadtstress? Kein Problem. Viele Berliner vergessen oft, dass die Hauptstadt mitten im sonst eher ländlichen Brandenburg liegt und das Bundesland eigentlich das perfekte Ausflugsziel am Wochenende ist. Man kann sich zwar auch in Berlin an einen der vielen Parks oder Seen zurückziehen, doch ganz dem Trubel entkommt man dort dann doch meistens nicht. Da kann es mal ganz schön sein, Brandenburg zu entdecken und zum Beispiel nach Potsdam, in die Uckermark oder ins Spreewaldgebiet zu fahren und für mehr als nur ein paar Stunden die Seele baumeln zu lassen.

Das nächste Ausflugsziel in Brandenburg: Potsdam

Für Kulturinteressierte kann ein Ausflug nach Potsdam sich auf jeden Fall lohnen: hier liegt das bekannte Schloss Sanssouci (von den Brandenburgern in der Regel Sangsouci ausgesprochen ;) – lange Zeit ein Sitz des preußischen Königshauses. Der prächtige Palast ist inzwischen ein Museum, man kann eine Führung machen oder einen Audioguide ausleihen um auf eigene Faust loszuziehen. Tickets gibt’s 12 Euro, ermäßigt ab 8 Euro. Wem das zu teuer ist kann auch – völlig kostenlos – in den schönen Schlossgärten umherwandern und sich fühlen wie ein echter Royal, auch wenn die Zeiten der Monarchie hierzulande schon längst vergangen sind.

Ausflugsziele in Brandenburg mit dem Rad

Fahrradfahrer fühlen sich im Berliner auch besonders wohl, denn hier gibt es viele Routen für einen schönen Tagesausflug mit dem geliebten Drahtesel. An der Havel entlang führt zum Beispiel ein wunderschöner, 371 Kilometer langer Radweg von Ankershagen bis Gnevsdorf. Den ganzen Weg schafft man natürlich nicht an einem Tag: daher ist es wahrscheinlich am besten sich eine Teilstrecke zu suchen – oder den Ausflug zu verlängern und Zwischenstopps einzulegen. Auf der Strecke liegen unter anderem auch Potsdam und Brandenburg, die größten Städte des Bundeslandes mit vielen Sehenswürdigkeiten. Im Winter wird es in Berlin oft besonders kalt und zugig, da lohnt sich ein Ausflug in die Therme. Je nachdem ob es einem eher um Entspannung oder Erlebnis geht, gibt es verschiedene Optionen. Die Spreewaldtherme ist eine Wellnessoase mit Schwimmbad und Saunalandschaft, ein Kombi-Ticket für einen Tag kostet hier 27 Euro. Wer länger als einen Tag bleiben will, kann auch im angeschlossenen 4-Sterne-Hotel übernachten und sich so richtig verwöhnen lassen. Viele Wellness-Angebote, aber auch Spielspaß, Rutschen und viel mehr gibt es im Tropical Island in Krausnick, auch dort gibt es Übernachtungsmöglichkeiten. Es gibt also zahlreiche Ausflugsziele in Brandenburg, um ein  entspanntes und erholsames Wochenende fernab der Großstadt zu erleben.