Vom 22.-30.07. findet ja die Berlin Beer Week statt und der krönende Abschluss dessen ist das Berlin Craft Beer Fest vom 29.-30.07. auf dem RAW-Gelände. Das Craft Beer Fest wurde übrigens 2014 das erste Mal veranstaltet, aber erfreut sich, dank der durchaus riesigen Craft Beer Szene in Berlin, über eine immer größere Beliebtheit und findet daher nun jährlich statt.

Auf dem Berlin Craft Beer Fest schenken 22 Berliner Craft Beer Brauereien ihre Biere aus

Das Fest wird auf dem hinteren Teil des RAW-Geländes, gegenüber der ehemaligen Neuen Heimat statt finden. Und weil Berlin, wie oben erwähnt, eine wirklich große Craft Beer Szene hat, widmet sich das Craft Beer Fest dieses Jahr den hiesigen Brauern.

Etwa 22 Bierbrauer sind persönlich vor Ort – alles, was ihr schon immer mal über Craft Beer wissen wolltet, könnt ihr endlich mal fragen und seid euch sicher, die Brauer werden aus dem Schwärmen und Erzählen über ihr Bier gar nicht mehr rauskommen. Wer sich nicht wirklich intensiv mit dem Thema auseinander setzt, wird auch garantiert noch ganz viele neue Craft Beer Marken und Sorten entdecken.

berlin-craft-beer-festival-2016-11berlin-craft-beer-festival-2016-8

 

Ein paar Teaser, die wir noch nicht näher verraten dürfen und wollen:

Unser liebes Nachbarbundesland Brandenburg wird ebenfalls mit einem „Brandenburg Craft Beer Special“ vertreten sein. Dazu gibt es auch noch ein paar internationale Bier-Überraschungen… seid gespannt ;)

„Lemondrop Pale Ale” ist das offizielle Festbier

Ja, ihr habt richtig gelesen. Eigens für das Berlin Craft Beer Fest wurde zusammen mit den Bars Hopfenreich & IPA Bar und der Brauerei Lemke (glaubt man kaum, aber die Brauerei war die erste Craft Beer Brauerei in Berlin) gebraut. Das Pale Ale gibt es frisch vom Fass, aber die Menge ist auf 1.200 Liter beschränkt. Zudem bekommt ihr es ausschließlich auf dem Fest selbst!

Was darf auf keinem guten Fest fehlen? Musik & Essen!

Damit der Alkohol euch nicht zu schnell in den Kopf steigt, gibt es natürlich ein paar Street Food Trucks, u.a. South African Street Kitchen Food, Mexican Cantina Food, Berlin Balls (kennt der ein oder andere sicherlich aus der Markthalle Neun) und das Kaffeehaus Szimpla. 

Zweite Möglichkeit, damit euch der Alkohol nicht zu schnell in den Kopf steigt: Unalkoholosche Getränke trinken ;) Die werden vor Ort natürlich auch zu haben sein.

Dazu zaubern euch DJs und Straßenmusiker feinste Klänge und runden die perfekte Atmosphäre ab.


berlin-craft-beer-festival-2016-9berlin-craft-beer-festival-2016-10

Antwort hinterlassen

Hier den Kommentar hinterlassen
Bitte hier den Namen eingeben