fbpx

5 außergewöhnliche Orte, um eure Online-Dates im echten Leben zu treffen

Die Zeiten der „Fisch sucht Fahrrad“-Parties sind ja schon lange vorbei… ein Glück kann man da wohl auch nur sagen ;) Speed-Dating kenne ich nur aus dem Business-Kontext, aber wie erfolgreich das bei der Partnersuche ist? Keine Ahnung, ich kenne niemanden! Potenzielle Partner/innen im Freundeskreis, auf der Arbeit, im Supermarkt oder im Club kennenzulernen, bleibt für mich die charmanteste Art, allerdings gestaltet sich das auch nicht immer ganz einfach.

Einer Studie von Bitkom* zufolge, glaubt jeder Zweite an die große Liebe via Internet bzw. Dating-Seiten und Apps. Kein Wunder, überspringt man all die lästigen Anfangsfragen, denn das übernimmt die Profilseite.

Das tolle an Dating-Apps ist ja, dass zu Beginn alles so schön unverfänglich ist. Man kann parallel mit vielen Leuten schreiben und wenn es nicht passt, schreibt man eben auch das einfach. Was aber, wenn aus dem Chat plötzlich ernst wird?

5 ungewöhnliche Orte fürs erste Real-Life-Dating

Klassiker wie Tretboot fahren, Eis essen oder (noch „schlimmer“) ins Kino zu gehen beim ersten Date, ist auch irgendwie so von gestern. Deshalb haben wir euch mal 5 Orte rausgesucht, die etwas mehr können und nicht schon beim Gedanken daran gähnende Langeweile hervorrufen.

1) Spielt Live Escape Games

In Berlin gibt es eine Fülle von Live Escape Games! Ein heißer Tipp ist das Spiel „Kowloon – Walled City“ vom Exit Game Anbieter House of Tales. Danach wisst ihr nicht nur, wie gut ihr zusammen kniffelige Aufgabenstellungen lösen könnt oder wie der andere reagiert, wenn man mal nicht weiter weiß. Das Spiel bringt auch zu Tage, ob die Anziehungskraft zwischen euch auch offline besteht… mehr verraten wir an dieser Stelle nicht! ;)

2) Tiergarten & rauf auf die Siegessäule

Nein, kein Scherz! Macht einen Ausflug in den Tiergarten, geht spazieren und erzählt euch Geschichten aus dem Leben. Der anschließende Aufstieg auf die Siegessäule lohnt sich schon dank des Treppenaufgangs. Der wird nach oben hin immer anstrengender und enger ;) Das Ganze wird von der Aussichtsplattform getoppt, denn dort ist so wenig Platz, dass man sich praktisch näher kommen muss.

3) Schaut euch die Shows in der Event-Bar „Zum Starken August“ an

Die Bar Zum Starken August hat viele Vorteile für ein erstes Date. Sie ist so bunt eingerichtet, dass sich unangenehme Gesprächspausen über deren Interieur überbrücken lassen. Sie hat großartige Drinks, sodass ihr euch euren Gegenüber im Zweifel schön trinken könnt. Aber noch viel besser sind die wöchentlich veranstalteten Burlesque-Shows!

4) Schaukelt zusammen auf dem Holzmarkt 25

Für alle, die es doch etwas romantischer mögen: Schnappt euch eure Dating-Bekanntschaft auf einen Besuch im Holzmarkt 25. Über das Gelände verteilen sich viele Sitzmöglichkeiten, bei denen ihr entweder alleine oder unter vielen Leuten seid. Und wenn ihr merkt, dass euer Date ein gutes ist, schnappt euch die Schaukel direkt an der Spree ♡

5) Essen gehen inmitten der Spree

Klar, ein Dinner fürs erste Date ist jetzt nicht unbedingt außergewöhnlich, aber der Ort an dem das statt findet sicherlich. Das Restaurant Spreearche ist ein freischwimmendes Haus etwa 60 m vom Ufer entfernt, daher erfolgt die Überfahrt auch mit dem eigenen Floß. Und was ist romantischer, als draußen während des Sonnenuntergangs mitten auf der Spree gemeinsam zu essen?

In diesem Sinne: Viel Spaß beim Daten, Flirten und Real-Life-Kennenlernen ♡

*Bitkom Studie 2017

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.