Rund um den Rosenthaler Platz passiert gerade einiges in Sachen Food. Ein jüngst neu eröffneter Laden ist das Dean & Dan, dass sich ähnlich wie das DALUMA, den Superfoods verschrieben hat. Alle Lebensmittel sind vegan, manche sind glutenfrei, andere enthalten viele Mineralstoffe, Mikronährstoffe und Vitamine. Jede Menge ‘Healthy Food’ eben.

Superfood so weit das Auge reicht

Und zwar in flüssiger und fester Form. Im Prinzip ist das Dean & Dan ein kleines Dreamland für jeden Healthy-Food-Fanatiker. Homemade Lemonade und Iced Tea, Coconut Water & diverse Smoothies gehören hier zum guten Ton und anstatt Aperol Spritz gibt es hier Ginger, Matcha und Açaí Spritz.

Die immer beliebter werdenden Superfood Bowls, die im Prinzip eine Art Mischung aus Smoothie-Fruchtmus und verschiedenen Toppings sind, stehen ebenso auf der Karte, wie Salate und Sandwiches, die bunt belegt sind mit den ganzen leckeren Dingen.

berlin-dean-dan-superfoods-karte

 

Lunchen im Dean & Dan

Wir waren in der Mittagspause dort und testeten den High Protein & den Antioxidant Superfood Salad. Beide sind mit Quinoa (großartiges Zeug, macht so angenehm und lange satt, dass es mich jedes mal wieder überrascht), Blattsalaten und haben dann jeweils weitere Bestandteile. Wir fanden die Kombination super lecker – entschieden uns aber beide für das Zitronen-Öl-Dressing, das wir einstimmig für ausbaufähig halten. Es war irgendwie nicht rund abgeschmeckt, ein Tick zu sauer und dafür zu wenig würzig. Es gibt noch ein Dressing auf Sojajoghurt-Basis, dass wir dann nächstes Mal probieren müssen – wenn ihr es schon getestet habt, schreibt uns gerne in die Kommentare wie eure Erfahrung war. Grundsätzlich waren beide Salate aber lecker und für 7,50 EUR auch okay. Man zahlt ja auch immer für die Lage und das gute Gefühl.

berlin-dean-dan-superfoods-protein-salat berlin-dean-dan-superfoods-antioxidant-salat

 

Die Location

Der Laden erinnert mich wiederum sehr an The Klub Kitchen, dessen Einrichtung in mir den Vergleich zu einem Yoga-Health-Food-Selbstfindungs-Hotel im Alpenvorland hervor rief. Hier ist das ähnlich. Die Einrichtung ist clean, modern und in hellen Grautönen gehalten. Dazu gibt es schwarze, weiße und metall-farbene Elemente. Nach wie vor kann ich mich damit nicht so ganz anfreunden. Es ist schick und entspricht wohl dem Konzept, aber mir irgendwie zu clean für einen Ort an dem ich esse. Dafür gibt es im Sommer draußen ein paar Sitzgelegenheit aus Holz :) Hervorragend, um dort zu essen.

Nicht zu vergessen, der Service: Die beiden Mädels hinter der Theke sind freundlich, bringen euch das Essen nach draußen, nach dem ihr bei ihnen bestellt habt. Im Prinzip könnt ihr aber alles auch To Go mitnehmen.

berlin-dean-dan-superfoods-innenraum

 

Fazit

Man mag ja über dieses ganzen Superfood-Thema denken, was man möchte und zugegeben, als ich den Laden sah, dachte ich mir auch “Oha, na mal sehen, ob der nur auf den Hype aufspringt oder was kann…” – aber ich finde es gut, das es solche Läden gibt. Wer sich gerne gesund ernährt, kann sollte den Laden aufsuchen.

 


Adresse und Öffnungszeiten vom Dean & Dan:

Filter by

 

berlin-dean-dan-superfoods-kuehltheke berlin-dean-dan-superfoods-kuehltheke-2 berlin-dean-dan-superfoods-laden