fbpx

East Side Mall

Die East Side Mall in Friedrichshain ist ein weiteres Großbauprojekt in Berlin. Inwieweit die Hauptstadt einen weiteren Einkaufstempel braucht, wollen wir an dieser Stelle lieber nicht diskutieren. Fakt ist, dass die Mall gebaut wird und eine Eröffnung Ende 2018 geplant ist. Man könnte jetzt mutmaßen, dass der Eröffnungstermin sich weiter nach hinten verschieben wird. Aber gut, warum diese Spekulation, denn die meisten Großbau-Bauprojekte werden doch in Berlin pünktlich fertiggestellt. Nein, mal ernsthaft, ob sich die Fertigstellung verzögert, können wir nicht beurteilen. Was wir sehen ist ein gigantisches Bauprojekt, das täglich wächst.

East Side Mall Berlin – Shoppen, Konzerte, Übernachten, Kino

Rund um die Mercedes Benz Arena entsteht mit der East Side Mall ein riesengroßes Freizeitareal. 24.800 Quadratmeter Verkaufsfläche auf 3 Ebenen, Kinos, Gastronomie und 760 neue Parkplätze lassen erwarten, dass zukünftig zwischen East Side Gallery und Warschauer Brücke sich zahlreiche Berliner und Touristen tummeln werden.

Und wie schon gesagt, die East Side Mall wird sich dann in guter Mall-Gesellschaft befinden. Denn ingesamt zählt Berlin über 60 Einfkaufszentren. Ob Alexa, Mall of Berlin oder Das Schloss, fast jeder Stadtteil hat eigentlich seinen eigenen Shopping Tempel. Auch in Friedrichshain befindet sich an der S-Bahn Station Frankfurter Tor bereits das Ring-Center, das mit Fertigstellung der East Side Mall noch mal deutlich an Attraktivität verlieren wird.

Wie die East Side Mall wächst, könnt ihr euch in unserer nachfolgenden Bildergalerie anschauen. Wir sind selber gespannt, wann wir das letzte Foto der Fertigstellung posten werden – mit Sicherheit vor Fertigstellung des BER.  Baubeginn der East Side Mall war übrigens Frühjahr 2016.

Bau der East Side Mall – Die Entwicklung in Bildern