fbpx

Interview mit sygns

Ihr sucht noch eine Lichtinstallation für eure Wohnung? Dann seid ihr bei sygns genau richtig. Wir haben die Gründer interviewt.

SYGNS

Was genau ist sygns? Wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Eigenbe­darf! Wir haben für unsere Woh­nung in Berlin eine Lichtin­stal­la­tion gesucht. Ein­er­seits erschrocken von den Preisen auf dem Kun­st­markt, ander­er­seits unzufrieden vom beste­hen­den Ange­bot der Wer­betech­niker, haben wir einen Neon-Glasbläser bei der Arbeit besucht. Wir waren sofort begeistert!

Nun möchten wir diese Begeis­terung teilen und Neon-Lichtinstallationen, bzw. über­ge­ord­net gesprochen, handge­fer­tigte Instal­la­tio­nen aus einem restrik­tiven Kun­stkon­text zu lösen und mit einer bre­it­eren Käufer­schicht zu teilen. Das erre­ichen wir konkret durch trans­par­ente und niedrige Preise, schnelle Lieferzeiten und eine coole Nutzer­erfahrung online.

sygns_Teamportraits_07_72dpi

sygns_Interieur_Words_Gladiolen_72dpi

Wie groß ist euer Team? Was habt ihr vorher gemacht?

Inklusive Produktion sind wir 10 Leute im Team. Wir haben verschiedene Hintergründe: Produkt / Grafik Design, Beratung und Vertrieb.

Wo kann man die Lichtinstallationen in Berlin bewundern?

Zum Beispiel: Oukan (Kronenstraße 71), Hotel Ellington (Nürnberger Str. 50-5), oder Ms Voung (Alte Schönhauser Str. 46), Cee Cee Store (Torstrasse 66)

An welchem Ort würdet ihr euch eine Lichtinstallation wünschen?

An der Berliner Mauer: „Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten, die viele kleine Schritte tun, können das Gesicht der Welt verändern.”

Berlin und Göteborg – Wo ist euer Hauptstandort?

Berlin, janz eenfach

Was war eure erste Lichtinstallation?

„I’m hungry for the power“ ;)

Mit welchen Künstlern würdet ihr gerne zusammenarbeiten?

Am liebsten wieder mit jungen Künstlern aus der bildenden Kunst!


BERLIN

Was ist eure Berlin Geschichte? Warum seid ihr hier?

Ich bin wirklich nur für sygns hier hergezogen. Berlin ist der gründerfreundlichste Ort in ganz Deutschland mit strukturellen Vorteilen: Netzwerk von „Young Talents“, praxisbezogene Universitäten, und einen unschlagbaren Lebensstandard. Vielleicht finde ich die Wochenenden hier auch ganz interessant ;)

Was sind esygns_Plane_72dpiure Lieblingsorte in Berlin?

Maybachufer, Boxhagener Platz, Museumsinsel. Essen im Mutzenbacher und in der Vineria Fraschetta.

Was würdest ihr jemandem empfehlen, der das erste Mal in Berlin ist?

Frühstück in der Markthalle 9, Spaziergang entlang der East Side Gallery, Galerien in der Potsdamer Strasse, Chillen im CDV an der Spree, Abendessen im Lokal, Drinks in der Odessa, Ausgehen im Chalet, Currywurst irgendwo ;)

Was macht Berlin besonders?

Jeder hat hier eine andere Motivation, oder auch keine. So viele Kulturen, Interessen und Horizonte kenne ich nur aus Berlin. Ich fühle mich hier wohl

sygns_Outdoor Mood_72dpi

sygns_Produktion_8_72dpi

 

Das Interview wurde mit Anthony Genillard geführt.