Street Food in Berlin

Street Food ist in Berlin absolut im Trend und in aller Munde. Gerade deswegen steigt die Anzahl an Street Food Märkten in der Hauptstadt gerade rasant an. Immer häufiger und regelmäßiger können wir uns über ein Sammelbecken an Foodtrucks und Ess-Ständen freuen. Und die haben es in sich, denn geboten wird alles, was das Herz begehrt: von Klassikern wie Käsespätzle mit Röstzwiebeln über Burger mit Süßkartoffelpommes, südamerikanischen Arepas und indischen Momos bis hin zu ausgefallenen Leckereien wie rohem Keksteig. Die Berliner Streeetfood Markets zeichnen sich durch qualitativ hochwertige Speisen aus und bieten oftmals ein großes Angebot an vegetarischen und veganen Gerichten.

Street Food in Berlin | Es gibt zahlreiche kleine und große Märkte

Auf den Märkten herrscht meist reges Treiben und immer mehr Standorte etablieren sich zu festen Instanzen in der kulinarischen Berliner Szene. Allen voran der Streetfood Thursday in der Markthalle 9. Jeden Donnerstag füllt sich das Kreuzberger Gebäude mit einer großen Menschenmenge, die sich über teils feste, teils wechselnde Stände erfreut. Mehrmals im Monat finden hier außerdem Food Märkte mit speziellem Themenfokus statt. Ebenfalls nicht mehr aus der Hauptstadt wegzudenken ist der Markt Streetfood auf Achse in der Kulturbrauerei im Prenzlauer Berg. Auch hier laden eine große Auswahl an verschiedensten Foodtrucks ihre Besucher zum ausgiebigen Schlemmen ein.

Veganes Street Food in Berlin auf dem Green Market

Für Freunde der veganen Küche ist der Green Market unverzichtbar: er findet viermal jährlich für jeweils ein Wochenende statt und bietet eine große und rein vegane Auswahl an Leckereien. Von Burger und Döner über verschiedenste internationale Gerichte bis zu Eis und Kuchen ist alles mit dabei. Erst vor kurzem hat die Treptower Food Meile entlang der Spree am Treptower Park eröffnet und in den kommenden Monaten soll im Kult-Kaufhaus Bikini Berlin in Charlottenburg ebenfalls ein Food Market mit Köstlichkeiten aus der ganzen Welt eröffnen. Auch einige Foodtrucks haben bereits durch ihre leckeren oder ausgefallenen Gerichte große Bekanntheit in der Hauptstadt erlangt. Dazu gehört beispielsweise der Heiße Hobel mit seinen unglaublich leckeren und hausgemachten Käsespätzlen oder Vincent Vegan, der uns mit bestem veganen Fastfood beglückt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.