fbpx

Street Food in Berlin

Streetfood ist in Berlin absolut im Trend und in aller Munde. Neben alten etablierten Streetfood-Märkten gibt es immer wieder neue Streetfood Festivals oder Events. Immer häufiger und regelmäßiger können wir uns über ein Sammelbecken an Foodtrucks und Ess-Ständen freuen. Und die haben es in sich, denn geboten wird alles, was das Herz begehrt: von Klassikern wie Käsespätzle mit Röstzwiebeln über Burger mit Süßkartoffelpommes, südamerikanischen Arepas und indischen Momos bis hin zu ausgefallenen Leckereien wie rohem Keksteig. Die Berliner Streetfood Märkte zeichnen sich durch qualitativ hochwertige Speisen aus und bieten meistens auch ein großes Angebot an vegetarischen und veganen Gerichten.

Unsere liebsten Streetfood Festivals und Streetfood Märkte in Berlin 

Auf den Märkten herrscht meist reges Treiben und immer mehr Standorte etablieren sich zu festen Instanzen in der kulinarischen Berliner Szene. Nicht selten sind einstige Streetfood Trucks und Stände inzwischen sesshaft geworden. Sprich, sie haben Räumlichkeiten angemietet und bieten ihre fantastischen Speisen regelmäßig an. Gleichsam wird Platz für neue Food-Ideen frei und so erfreut sich die Streetfood Szene immer noch einer großen Beliebtheit. 

01 | STREETFOOD THURSDAY | Kreuzberg

Als der Streetfood Markt in der Markthalle Neun im Jahr 2013 startete, war der Begriff Streetfood noch etwas, dass man primär mit den Straßenküchen in Asien verbunden hat. Der riesige Erfolg des Streetfood Thursday ebnete jedoch den Weg für alle folgenden. Jeden Donnerstag füllt sich das Kreuzberger Gebäude mit einer großen Menschenmenge, die sich über teils feste, teils wechselnde Stände erfreut. Kulinarisch könnt ihr hier ein Mal um die Welt reisen. Mehrmals im Jahre finden in der Markthalle Neun außerdem Food Märkte mit speziellem Themenfokus statt. 

  • Atmosphäre | Urban, überdachtes Areal
  • Besonderheit | Hohe Anforderungen an die Anbieter, viele Themen-Märkte 
  • Öffnungszeiten | Ganzjährig, jeden Donnerstag ab 17 Uhr
  • Eintritt | kostenlos, Themenmärke 3-5 EUR
  • Weitere Infos | Artikel zum Streetfood Thursday

02 | BITE CLUB | Alt-Treptow 

Der Bite Club gehört ebenfalls zu den Pionieren und startete im August 2013. Die Lage ist wohl einer der besten unter allen Streetfood Märkten in Berlin, denn der Bite Club findet auf dem Gelände der Arena Berlin statt. Direkt an der Spree, mit Blick auf den Berliner Fernsehturm, dem Badeschiff und dem Vintage-Schiff Hoppetosse. Unter freiem Himmel lassen sich tolle Sonnenuntergänge genießen. Die Auswahl ist international und bunt gemischt, zudem auch mit erstklassigen Anbietern von Weinen, Spirituosen und Craft Beer Produzenten. Zudem gibt es immer mal wieder spezielle Events wie etwa zur Berlinale. Dann gastiert der Bite Club mit einer kleineren Auswahl beliebter Streetfood Trucks am Potsdamer Platz und versorgt alle Cineasten mit leckerem Essen auf die Hand. 

  • Atmosphäre | Unter freiem Himmel, an der Spree mit Blick auf den Fernsehturm
  • Besonderheit | Special-Events, z. B. Disco Brunch oder Berlinale
  • Öffnungszeiten | monatlich, nur im Sommer
  • Eintritt | 3 EUR
  • Weitere Infos | Website

03 | STREETFOOD AUF ACHSE | Prenzlauer Berg

Jeden Sonntag findet in Prenzlauer Berg der Streetfood Markt Streetfood auf Achse statt. Auf dem Gelände der Kulturbrauerei können Food-Enthusiasten von Januar bis November sich der Schlemmerei hingeben. In 2019 widmet sich der Streetfood Markt immer einem bestimmten Motto, meist einer bestimmten Landesküche. 

  • Atmosphäre |  Unter freiem Himmel, umzingelt von alter Brauerei-Architektur
  • Besonderheit | Thementag am letzten Sonntag im Monat
  • Öffnungszeiten | jeden Sonntag ab 12 Uhr
  • Eintritt | kostenlos
  • Weitere Infos | Artikel zur Streetfood auf Achse

04 | GREEN MARKET | wechselnde Orte

Als erster reiner veganer Markt ist der Green Market 2014 gestartet. Der Markt fand anfangs noch jedes Quartal statt, nun aber nur noch halbjährlich. Es gibt jeweils eine Sommer- und eine Winter-Edition in wechselnden Locations. Neben Street Food könnt ihr hier auch viele andere Lifestyle-Produkte entdecken. Zudem gibt es Workshops und andere Programmpunkte, sodass ihr euch stets auch weiterbilden könnt. Der Green Market ist aber keinesfalls eine Veganer-Hochburg – im Gegenteil, denn gerade Neugierige können sich auf dem veganen Streetfood Festival auf Erkundungstour begeben. 

  • Atmosphäre | Unterschiedliche Locations
  • Besonderheit | Vegan, Lifestyleprodukte und Workshops
  • Öffnungszeiten | Halbjährlich
  • Eintritt | 5 EUR 
  • Weitere Infos | Artikel zum Green Market

05 | STREETFOOD BIRGIT & BIER | Kreuzberg

Das Birgit & Bier ist nicht nur ein Club, in dem man praktisch das Wochenende durchtanzen kann, sondern auch Eventlocation. Im Sommer finden etwa alle zwei Wochen Streetfood Märkte zu einem bestimmten Thema statt. Ob Hummus, asiatisch oder mediterrane Küche – Abwechslung ist garantiert. Aufgrund des begrenzteren Platzes ist die Auswahl auch begrenzter als auf den klassischen Streetfood Events. 

  • Atmosphäre | Unter freiem Himmel, bunt, schrill, zum Abend hin Clubgänger
  • Besonderheit | Thementage
  • Öffnungszeiten | Sommer, etwa jeden 2. Sonntag
  • Eintritt | unterschiedlich, ab 2 EUR
  • Weitere Infos | Facebook Events

06 | THAI-WIESE | Wilmersdorf

Legendär und absolut einzigartig ist die Thai-Wiese oder auch der Thai-Park in Wilmersdorf. Einst starteten ein paar Thai-Familien im Preußenpark ihre privaten Picknicke, was sich dann Stück für Stück zu einem der wundervollsten Streetfood Märkte etablierte. Nirgends könnt ihr authentischeres Thai-Food in Berlin bekommen. Überall sind bunte Sonnenschirme aufgespannt, alles wird auf dem Boden in kleinen „Garküchen“ zubereitet und immer wieder erklingt ein „lecker-lecker-lecker“! Da aber auch Berlin immer bürokratischer wird, wird das Jahr 2019 wohl das letzte sein. Anschließend soll es nach einer Umbauphase feste Stände geben. Um die echte Thai-Wiesen-Atmosphäre zu spüren, sollte man sich also ranhalten. 

  • Atmosphäre | Unter freiem Himmel, bunt, wie ein Kurz-Trip nach Bangkok
  • Besonderheit | Bestes Thai-Food 
  • Öffnungszeiten | Täglich, Fokus am Wochenende
  • Eintritt | kostenlos
  • Weitere Infos | Artikel zum Thai-Park

07 | STREETFOOD MAUERPARK | Prenzlauer Berg

Jeden Sonntag findet in Prenzlauer Berg der beliebte Flohmarkt am Mauerpark statt. Damit die ganzen Massen an Menschen nicht hungrig von dannen schreiten müssen, hat sich über die Jahre zentral auf dem Flohmarkt ein eigener Streetfood Court etabliert. Neben Klassikern wie Currywurst, Pommes und Pizza, gibt es auch tolle internationale Köstlichkeiten. Es lohnt sich dort vorbeizuschauen, denn manchmal entdeckt man hier echte Food-Truck-Schätzchen.

  • Atmosphäre | Unter freiem Himmel, meist sehr viel los
  • Besonderheit | Flohmarkt, Sonntagskaraoke 
  • Öffnungszeiten | Jeden Sonntag
  • Eintritt | kostenlos
  • Weitere Infos | ./.

08 | STREETFOOD JAMES & JUNE | Friedrichshain

Auch im James & June finden in den Sommermonaten regelmäßig Streetfood-Motto-Events statt. Auch hier ist die Auswahl platzbedingt reduzierter, dafür widmet man sich im James & June auch immer speziellen Themen. Meist sogar einzelnen Gerichten wie etwa welche mit Avocado, Ramen oder Dumplings. 

  • Atmosphäre | Unter freiem Himmel, Lounge-Ambiente zwischen den Zuckerbauten
  • Besonderheit | Motto-Events 
  • Öffnungszeiten | Sommer, etwa jeden 2. Sonntag
  • Eintritt | 3 EUR
  • Weitere Infos | Kalender Food Events

09 | KANTINI FOOD MARKET | Charlottenburg 

Zu guter Letzt noch eine Location, die zwar nicht dem klassischen Bild eines Streetfood Marktes entspricht, aber dennoch irgendwie dazu gezählt werden kann. Im Obergeschoss des Shopping Centers Bikini Berlin sind nämlich ebenfalls einige, feste Streetfood-Anbieter vertreten. Vor allem zur Mittagszeit erfreut sich das Kantini wachsender Beliebtheit. Neben den festen Anbietern, gibt es auch zwei Stände mit wechselnde kulinarischen Besonderheiten. Wer sich primär im Westen der Stadt aufhält, hat sonst auch eher wenige Alternativen. 

  • Atmosphäre | Überdacht im Shopping Center, angenehmes und modernes Ambiente
  • Besonderheit | Pop-Up-Food-Stände 
  • Öffnungszeiten | Mo-Sa: 9.00-21.00 Uhr
  • Eintritt | kostenlos
  • Weitere Infos | Website