5 Wellnesshotels

Eigenlicht haben wir Frühling. Aber schaut man aus dem Fenster, dann hat man das Gefühl, dass wir uns noch mitten im Winter befinden. Und wo verbringt man bei diesen Temperaturen am besten seine Freizeit? Am besten im Bett mit Netflix, in einem guten Restaurant bei Pasta & Wein, im Kino oder vielleicht in einem Wellnesstempel.

In Berlin gibt es einige Wellnesshotels. Viele liegen in der Natur, weit weg vom Großstadtrummel. Aber um richtig zu entspannen, muss man eigentlich gar nicht weit fahren. Es gibt sie auch in der Stadt – die kleinen oder größeren Wohlfühloasen. Und was gibt es Schöneres als bei diesem aktuellen Schmudelwetter mal abzutauchen?! Wir haben für euch ein paar Wellnesshotels aufgelistet. Durch die Vielfalt der Hauptstadt kann sich nämlich auch ein Wochenendaufenthalt in einem anderen Bezirk wie ein Urlaub anfühlen.

Vienna House Andel’s Berlin

Das Vienna House Andel’s ruft euch nach Lichtenberg auf die Landsberger Allee (Ecke Storkower Straße). Verwöhnen lassen könnt ihr euch in dem urbanen Spabereich des Design- und Lifestylehotels. Gut abgeschirmt vom Großstadttrubel, werden diverse Kosmetik- und Massagebehandlungen mit rein pflanzlichen Produkten angeboten. Ihr findet hier auch verschiedene Saunen, einen Whirlpool und einen Fitnessbereich. So richtig gutgehen lassen könnt ihr es euch auch auf den Ruheterrassen über den Dächern Berlins.

Hoch oben hat das Hotel auch kulinarisch einiges zu bieten. Vom Sterne-Restaurant „Skykitchen“ aus habt ihr einen tollen Blick über die Stadt. Wenn ihr noch weiter hinaus wollt, besucht die Skybar im Hotel. Hier trifft klassische Barkultur auf den frischen Berliner Lifestyle. Etwas bodenständiger ist das Hotelrestaurant „Mavericks“ mit seiner kalifornischen Küche. Frühstück bekommt ihr im „Delight“ in Form eines großen Buffets.

Blick aus der Skybar im Vienna House Andel’s Berlin

Centrovital Hotel

Als nächstes haben wir das centrovital Hotel am Spandauer See für euch unter die Lupe genommen. In einem alten Brauereigebäude untergebracht findet ihr hier den vielfältigsten Spabereich in unserer Auswahl. Bringt viel Zeit mit, um alles auszuprobieren. Der Spabereich hat neben dem Fitnessstudio auch eine Wasserlandschaft mit Swimmingpool, Spaßbecken und mehreren Whirlpools. Es gibt ebenfalls verschiedene Saunen und ein Eisiglu zum Abkühlen. Besondere Highlights sind hier die Blocksauna auf der Dachterrasse und der Kräuterinhalationsfelsen zum Durchatmen. Die Dachterrasse bietet euch im Sommer auch viel Platz zum Sonnenbaden. Neben Massagen werden auch Ayurvedaanwendungen angeboten, hier im Hotel nach sri-lankischer Tradition.

Kulinarisch werdet ihr in dem Hotelrestaurant mit direktem Blick auf den Spandauer See verwöhnt. Serviert werden hier moderne Interpretationen von alten Klassikern. Einen Drink könnt ihr euch im Sommer gern an der exklusiven Rooftopbar (nur für Gäste und Mitglieder) gönnen. Für den kleinen Hunger zwischendurch gibt es noch ein kleines Bistro mit Bar im Hotel.

Hotel Müggelsee Berlin

Zugegeben, der Müggelsee liegt etwas außerhalb, aber mit den Öffentlichen seid ihr in knappen 50 Minuten vom Alexanderplatz direkt vor diesem Hotel. Das Hotel Müggelsee liegt mitten im Natur- und Wasserschutzgebiet und bietet daher viele Möglichkeiten für einen Ausflug ins Grüne. Ausgedehnte Spaziergänge oder eine Spritztour mit dem Rad können vom Hotel aus super gestartet werden. Fahrräder könnt ihr euch gegen Gebühr direkt vom Hotel leihen.

Nach eurem Ausflug in die Umgebung entspannt ihr euch im Spabereich des Hotels. Vier verschiedene Saunen und ein Whirlpool laden zum Verweilen ein. Gern könnt ihr auch einen kostenpflichtigen Massagetermin im Hotel vereinbaren. Kulinarisch werdet ihr dann im „Seerestaurant“ verwöhnt. Zu allen Mahlzeiten bietet euch die Küche ein großen Buffet an. Nach dem Frühstück könnt ihr zu allen anderen Mahlzeiten auch aus der großen Karte des Hotels wählen. Als kleinen Extraschmaus gibt es dann noch was für die Augen: den direkten Blick auf den See während des Essens.

Hollywood Media Hotel Berlin

Direkt am Ku‘damm befindet sich das Hollywood Media Hotel. Hier gibt’s ein bisschen Filmgeschichte mitten im Hotel. Für die Sportlichen unter euch bietet das Hotel ein Fitnessstudio mit Kardio- und Kraftgeräten. Die Trockensauna mit Lichttherapie oder das Dampfbad des Hotels wollen ebenfalls ausprobiert werden. Falls ihr noch an eurem Hollywood-Teint arbeiten wollt, gibt es auch eine Sonnenbank im Hotel. Ihr könnt euch auch an der Rezeption (gegen Gebühr) für eine Massage anmelden.

Für den Gaumen bietet euch das Restaurant „Bel Air“ zum Frühstück ein ausgewogenes Buffet inmitten der Hollywood Hills. Den Rest des Tages könnt ihr im Café „Callas“ italienisch inspirierte Speisen und Getränke im Ambiente der Sixties bestellen. Abends wird aus dem Café eine lauschige kleine Bar und ein super Ort, um sich einen Cocktail zu genehmigen.

Hotel Palace

Mitten in Charlottenburg, in direkter Nähe zum Zoo, liegt das Hotel Palace. In diesem exklusiven Hotel darf natürlich auch ein kleiner Spabereich nicht fehlen, und der hat es für ein Hotel mitten in Berlin in sich. Als Gast habt ihr freien Zutritt zu einem Indoorpool, dem Fitnessbereich und einem Sprudelbad. Die verschiedenen Saunen könnt ihr gegen Gebühr nutzen. Das Hotel hat ebenso eine Eisgrotte und ein Tepidarium (eine römische Therme) im Angebot. Richtig durchkneten lassen könnt ihr euch bei einer der vielen Massagebehandlungen.

Für das Wohlbefinden eures Magens sorgt das Hotel morgens mit einem gesunden und kalorienbewussten Frühstücksbuffet. In der Lobby bekommt ihr den ganzen Tag über eine Auswahl an leichten Speisen und Getränken. Weniger gesund, aber für uns kleine Highlights, sind die hauseigene Patisserie und das „House of Gin“, die Hotelbar mit über 150 Sorten des Wacholderschnapses.