Konzerte

Anstehende Konzerte in Berlin

Von klein bis groß | Her hier geht es zu den Konzerten in Berlin

Lieblingskonzerte in der Vergangenheit

Brando – Berlin an der Spree

Berlin hat ein neues Lied oder vielleicht gleich eine neue Hymne..?! Brando - "Berlin an der Spree" nimmt euch mit auf eine Reise durch Berlin -...

Konzert: Christian Kjellvander im Privatclub

Am 23. Februar kam Christian Kjellvander zu uns nach Berlin. Mit im Gepäck: Support Andreas Kretschmer und eine ganze Ladung Melancholie. Der deutsche Singer-Songwriter Andreas...

Konzert: Arkells in Berlin

Die fünf Jungs der kanadischen Band Arkells sind bekennende Freunde vom Touren in Deutschland und so dürfte die Freude auf die anstehende Tour nicht...

Die Berliner Musikszene ist ebenso vielfältig und schön wie die Stadt selbst und kann sich einer bunten Konzertlandschaft erfreuen. Die Berliner haben das Glück in einer Weltmetropole zu leben, die internationale Musikstars genauso anzieht wie Newcomer, die auf den kleineren Bühnen der Stadt ihre ersten Konzerte spielen und auf den Durchbruch hoffen. Viele Musik-Legenden haben auch hier gelebt, wie zum Beispiel Pop-Ikone David Bowie Ende der 70er-Jahre in der Schöneberger Hauptstraße. So gibt es in Berlin keinen Abend, an dem man nicht irgendwo in der Stadt gute Live-Musik erleben kann, ob es nun eine Lady Gaga ist oder ein unbekannter Singer Songwriter im kiezeigenen Irish Pub – für jeden ist etwas dabei.

Für die Konzerte in Berlin gibt es zahlreiche Locations

Angesichts dieser breiten Range an Künstlern bedarf es natürlich auch an vielen Locations, die dem jeweiligen Ansturm an Konzertgängern gerecht werden können. Da muss sich Berlin wirklich nicht verstecken, denn mit der Mercedes Benz Arena (17.000), dem Olympiastadion (74.475!) und der Waldbühne (22.290) gibt es bereits drei Veranstaltungsorte, die unglaubliche Massen an Zuschauern fassen können. So haben auch Acts wie Coldplay, Lana del Rey oder Katy Perry hier Platz für ihr großes Publikum. Selbstverständlich brauchen aber auch mittelgroße und kleinere Acts ihre Bühnen, auch an denen mangelt es nicht. Die

Columbiahalle in Kreuzberg ist auch ein sehr viel bespielter Veranstaltungsort, die Musiker performen hier beim ausverkauftem Haus vor 3500 Musikbegeisterten. Etwas kleiner noch ist das Astra Kulturhaus, benannt nach der Kult-Biermarke, mit einem Fassungsvermögen von 1500 Plätzen. Klein aber oho präsentiert sich der Privatclub, dort finden nur etwa 100 Menschen Platz, aber dafür kann man dort auch großartige Partys feiern und echte Geheimtipps entdecken.

Konzerte in Berlin finden fast täglich statt

In unserer geliebten Stadt werden auch verschiedenste Genres und somit viele Geschmäcker abgedeckt, von Schlager bis Death Metal ist alles dabei – ob ihr also Helene Fischer Fans seid oder Iron Maiden bevorzugt, früher oder später wird es bestimmt ein Konzert in Berlin geben. Für die Ambitionierten unter euch, die auch gerne mal selbst musizieren gibt es auch regelmäßig Open Stages oder andere Räume, in denen ihr euch ausprobieren und präsentieren könnt. Ob ihr also selbst auf die Bühne wollte oder lieber davor steht – euch stehen alle Türen offen.